Home      |      News      |      Termine      |      Kontakt      |      Gästebuch      |      Links      |   Impressum
 
Der Verein
1. Männer
2. Männer
Senioren
1. Frauen
2. Frauen
B-Mädchen
C-Mädchen
Jubiläum
D-Mädchen
C-Jugend
Galerie
Sponsoren
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 1. Männermannschaft / Aufstellung / Spielberichte

 

 


Sponsor:

 


Ullrich Bauunternehmung
Gartenstraße 4
02794 Leutersdorf
Tel.: 0162/7714596
E-Mail: Ullrich-Bau@web.de
zum Vergrößern Bild klicken  
Hintere Reihe v.l.: Thomas Clemens, Tobias Knechtel, Willy Schröter, Dominik Fournes, Frank Adam, Markus Enders (Trainer), David Große, Michael Enders (Trainer)
Vordere Reihe v.l.:
Frank Seibt, Tom Horeni, Daniel Rößler, Robin Jähke (Torhüter), Stephan Peschel (Torhüter), Stephan Peschel
 (Torhüter), Nico Wald, Rocco Jungnickel

Es fehlen:
Max Mohlau, Felix Grohmann, Tim Wiechert, Marcel Apsel, Dominic Böhme, Markus Wünsche, Marcel Kassek, Bernd Lorenz, Axel Schröter, Sarah Theresa Enders (Mannschaftsleiterin)

Spielbericht 05.10. 2019 - Kreisliga 1.Männer:

"Ohne Tor ist kein Sieg möglich“

  TSV 1861 Spitzkunnersdorf : TSG Lawalde

0 : 1

( 0 : 1 )

 
Aufstellung:



Tore:
Robin Jähnke, Nico Michler, Gerd Walter (Dustin-Mike Berndt), Markus Wünsche, Daniel Rößler, Markus Enders, Robin Marko Brendel (Steve Wagner), Tom Horeni, Robert Reinisch (David Große), Marcel Apsel, Frank Seibt

Fehlanzeige

Das Spiel unserer 1. Männermannschaft gegen die TSG Lawalde stand lange Zeit unter keinem guten Stern. Noch am Vorabend war man mit insgesamt 9 Spielern noch nicht mal vollzählig, die Liste der Ausfälle summierte sich hingegen auf insgesamt 12 potentielle Startelf-Akteure. Auf Grund des Dauerregens in der Nacht und dem samstäglichen Tagesverlauf wurde das Spiel unserer 2.Mannschaft allerdings abgesagt, was uns entgegenkam und wir auf 5 Freiwillige zurückgreifen konnten, die sich bei bestem Hamburger Schietwetter zum Treffpunkt einfanden. Die Gäste waren nach dem Anpfiff die wachere Mannschaft und starteten die ersten ernst zu nehmenden Angriffsversuche, welche aber allesamt durch die Abwehr vereitelt werden konnten. Auf der Gegenseite hatten wir ordentliche Abschlussmöglichkeiten durch Frank Seibt und Tom Horeni, die aber ihre Bälle jeweils am langen Pfosten vorbei jagten. Hier hätte dürfen durchaus ein Tor fallen. In der Rückwärtsbewegung mussten unsere Spieler immer wieder auf die schnellen Außenbahnspieler der Gäste aufpassen, welche es zumeist versuchten von der Grundlinie Flanken in den Strafraum zu bringen, diese Versuche konnten aber oft zu Lasten von Eckbällen geklärt werden. Allerdings brachten diese enorme Gefahr und wir konnten uns glücklich schätzen hier nicht in Rückstand zu geraten. Nach 29 Minuten fiel letztlich das Tor des Tages. Ein Lawalder Stürmer wurde im Strafraum an der Grundlinie zu Fall gebracht und den fälligen Elfmeter verwandelten die Gäste sicher. Wir zeigten uns davon wenig geschockt und hatten bis zum Pausentee noch 3 ordentliche Torchancen, aber wiederum waren die Schussversuche von Frank Seibt und Tom Horeni zu ungenau und einen Hinterhaltsschuss von Nico Michler kratzte der Gästetorhüter mit starker Parade aus dem rechten unteren Eck.
Nach dem Seitenwechsel hatte Gerd Walter die Chance auf den Ausgleich, aber sein Schuss klatschte an Gebälk des Lawalder Tores. Die Gäste hatten mit fortschreitender Spieldauer immer weniger zwingende Aktionen in Richtung unseres Tores, allerdings brachten wir es auch nicht zustande den Ballbesitz nachhaltig zu nutzen. Weitere Schussversuche waren wie schon in Halbzeit eins zu ungenau. So wanderte der Minutenzeiger stetig weiter, ohne dass die Tormusik erklingen durfte. Zehn Minuten vor Schluss gingen wir nochmal ins Risiko, lösten einen Abwehrspieler auf und setzten auf einen Zweier-Sturm. Das brachte den Gästen jetzt mehr Raum und bei zwei Kontern hatten wir großes Glück nicht den vorzeitigen K.O. zu erleiden. Somit blieb es bis zur letzten Minute ein Spiel auf Messers Schneide. Allerdings gelang es uns nicht mehr einen entscheidenden Vorstoß in Richtung Gästetor zu starten. Negativer Höhepunkt war die Ampelkarte von Markus Wünsche in der 89. Minute. Nach einem Foul an der Mittellinie ließ er sich zu einer Unsportlichkeit hinreisen und sah wenige Sekunden nach seiner Verwarnung die zweite Gelbe Karte. Damit blieb es am Ende beim denkbar knappsten Ergebnis und die Gäste jubelten über den Auswärtserfolg.

Fazit: Am Ende müssen wir uns an die eigene Nase fassen. Ohne ein eigenes Tor kann man keine Spiele gewinnen - die Chancen dazu waren da. In der Ausnutzung derer müssen wir in den nächsten Wochen wesentlich effektiver werden, sonst wird es gegen die kommenden Gegner mehr als schwierig Punkte zu holen. Positiv zu erwähnen ist die Moral der Mannschaft, welche bis zum Schluss versucht hat zum Torerfolg zu kommen. Zudem möchte ich die beiden Jungspieler Nico Michler und Robin Brendel hervorheben, die sehr ordentliche Leistungen abgerufen haben und ein fester Bestandteil des Teams werden könnten, das Potenzial dazu ist vorhanden.     (MaE)

Nächstes Spiel: 
20.10.2019 um 14.00 Unr beim Schönbacher FV (8.Spieltag) - Sonntag!!!      


Aktuelle Ergebnisse und Tabelle der Kreisliga Staffel 2 des FVO:
Fussball.de Aktuelle Ergebnisse

Weitere Termine:
26.10.2019 um 14.00 Uhr gegen FSV Neusalza-Spremberg 2. (9.Spieltag)
                um 16.30 Uhr Jahreshauptversammlung (Vereinsraum)
02.11.2019 um 14.00 Uhr beim SV Horken Kittlitz (10.Spieltag)
09.11.2019 um 14.00 Uhr gegen SV Reichenbach (11.Spieltag)
16.11.2019  Nachholspiel
23.11.2019 um 13.30 Uhr beim TSV Großschönau (12.Spieltag)
30.11.2019 um 13.30 Uhr gegen FSV Oppach (13.Spieltag)
07.12.2019  Nachholspiele
14.12.2019  Nachholspiele

Samstag, 28.12. um 19.00 Uhr - 20.Skatturnier zum Jahreswechsel (Vereinsraum Turnhalle Spitze)

Freitag, 10.01. um 19.00 Uhr - 5.Doppelkopf zum Jahresbeginn (Vereinsraum Turnhalle Spitze)

22.02.2020  Nachholspiele
29.02.2020  Nachholspiele
07.03.2020 um 12.30 Uhr beim FSV Oderwitz 02 2. (14.Spieltag)
14.03.2020 um 15.00 Uhr gegen SV Neueibau 2. (15.Spieltag)
21.03.2020 um 15.00 Uhr beim Ostritzer BC (16.Spieltag)
28.03.2020  Nachholpunktspiele
04.04.2020 um 15.00 Uhr gegen ISG Hagenwerder (17.Spieltag)
11.04.2019  Nachholspiele
18.04.2020 um 15.00 Uhr beim EFV Bernstadt / Dittersbach (18.Spieltag)
25.04.2020 um 15.00 Uhr gegen ESV Lok Zittau (19.Spieltag)
02.05.2020 um 15.00 Uhr bei TSG Lawalde (20.Spieltag)
09.05.2020 um 15.00 Uhr gegen Schönbacher FV (21.Spieltag)
16.05.2020 um 15.00 Uhr beim FSV Neusalza-Spremberg 2. (22.Spieltag)
23.05.2020 um 15.00 Uhr gegen SV Horken Kittlitz (23.Spieltag)
30.05.2020  Nachholspiele
06.06.2020 um 15.00 Uhr beim SV Reichenbach (24.Spieltag)
13.06.2020 um 15.00 Uhr gegen TSV Großschönau (25.Spieltag)
20.06.2020 um 15.00 Uhr beim FSV Oppach (26.Spieltag)

03.07.2020 um 18.00 Uhr - Ortsmeisterschaft Feld (Rasenplatz)



 

 Saison 2018/2019

 
Kreisliga Staffel 2

Herren

Aktuelle Tabelle

01. Neusalza-Spremb. 2. 20
02. FSV Oppach 19
03. SV Neueibau 2. 15
04. TSV Großschönau 14
05. TSG Lawalde 11
06. SV Reichenbach 09
07. FSV Oderwitz 02 2. 08
08. TSV Spitzkunnersdorf 08
09. ESV Lok Zittau 07
10. ISG Hagenwerder 07
11. Schönbacher FV 06
12. SV Horken Kittlitz 05
13. EFV Bernstadt 03
14. Ostritzer BC 02


Stand: 13.10.2019

 
-- SPIELSZENEN ----------
 
Punktspiel
gegen Bernstadt

 


------------- 21.09.19 ----
Optimiert für Internet Explorer ab 5.0 und einer Bildschirmauflösung von 1024 x 768 / Letzte Aktualisierung: 08.10.2019