Home      |      News      |      Termine      |      Kontakt      |      Gästebuch      |      Links      |   Impressum
 
Der Verein
1. Männer
2. Männer
Senioren
1. Frauen
2. Frauen
B1 Mädchen
B2 Mädchen
Jubiläum
D-Mädchen
C-Jugend
Galerie
Sponsoren
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 2. Frauenmannschaft / Aufstellung / Spielberichte

 

 

Sponsor:

 

Bergquell-Brauerei
Löbau GmbH
Weststr. 7
02708 Löbau
Tel.: 03585-4 74 70
zum Vergrößern Bild klicken  
Hintere Reihe v.l.: Mara Kirsch, Petra Stefanova, Susann Schwarze, Julia Schneider, Sophie Schneider, Johanna Rückert, Luisa Gerz, Maria Matzat (Mannschaftsleiterin)
Vordere Reihe v.l.:
Andre Kropp (Trainer), Julia Hinners, Anett Kropp (Torhüterin), Ivonne Gleis
Es fehlen: Sarah Theresa Enders, Mileen Kletschka, Aenna Röhn, Anne Krüger, Sophie Asmus, Magda Hansen, Julia Hille, Cassandra Enge, Sandra Überschär, Anika Müller, Elke RockstrohMelanie Hoffmann, Charlotte Holfeld, Jennifer Loos, Emma Riedel, Ute Reußner, Verena Pelz, Stefanie Jährig, Heiko Kropp (Mannschaftsleiter - war der Fotograf), Hendrik Liersch (Torwarttrainer)

Turnierbericht 03.02. 2019 - Kreisliga 2.Frauen:

"Endlich auch mal wieder in der Halle erfolgreich“

 Futsal - Endrunde in Rietschen 1.Platz .
 
Aufstellung:


Tore:
Anett Kropp, Petra Stefanova, Sarah Theresa Enders, Ivonne Gleis, Melanie Hoffmann, Julia Schneider, Charlotte Holfeld, Julia Hille, Julia Hinners

Julia Hinners (3), Melanie Hoffmann (2), Petra Stefanova (2), Julia Hille (2)

Zur Endrunde musste man sich in diesem Jahr auf den weiten Weg nach Rietschen machen und zu allem Überfluss waren die Straßen auch noch teilweise glatt so das ein Auto auch noch mit dem Bordstein Bekanntschaft machte und zur Rückfahrt war es nicht besser, nach 20 cm Neuschnee, sodass man 45 Minuten länger brauchte als normalerweise. Und der schlechte Start sollte sich auch zu Turnierbeginn fortsetzen. Gegen den vermeintlich einfachsten Gegner aus Zodel, ließ man zwei Punkte liegen, man ging zwar durch Julia Hinners in Führung, ließ dann aber 2, 3 Möglichkeiten aus und kassierte nach einfachen Fehlern auch noch den unnötigen Ausgleich zum 1:1 Endstand. Im zweiten Spiel war Weißwasser der Gegner und man schien keine Lehren aus dem ersten Spiel gezogen zu haben, denn man pennte total und lag nach 10 Sekunden schon zurück. Schlechter kann man nicht starten, aber der schnelle Rückstand schien einen Hallo Wach Effekt zu haben, denn auf einmal war die Mannschaft da, eine kämpfte für die andere, man presste früh, bewegte sich und überrollte den Gegner förmlich, der wusste gar nicht wie ihm geschah und so siegte man hochverdient mit 3 :1 und war wieder im Turnier drin. Als nächstes musste man gegen den Abo Kreismeister der letzten Jahre ran und die Mannschaft legte sogar noch einen drauf, ließ von Beginn an keinen Zweifel aufkommen, wer das Spiel gewinnen will und beherrschte von Beginn an das Spiel, ließ sich auch von dem zwischen zeitlichen Ausgleich nicht beirren und gewann hochverdient mit 3:1, der Kreismeister war gestürzt  und somit war auch klar, dass es einen neuen Meister gibt. So kam es zum echten Endspiel gegen Uhsmansdorf, die auch 7 Punkte auf ihrem Konto hatten, was hieß das Spitze auch ein Unentschieden zum Titel gereicht hätte, weil man im Torverhältnis besser war. Es war auch allen klar, dass bei Uhsmansdorf die stärkste Torhüterin im Tor steht, die nur schwer zu überwinden ist. Doch die Mannschaft hatte so viel Selbstvertrauen, nach den starken Spielen zuvor getankt, dass man sich auf nichts einlassen wollte und spielte voll auf Sieg, man nahm die zwei stärksten Spielerinnen von Uhsmansdorf aus dem Spiel und konnte sein eigenes Spiel durchbringen , gewann am Ende völlig verdient mit 2:0 das Spiel und ebenso verdient den Hallenkreismeistertitel, weil man heute keine Ausfälle hatte, alle neun Spielerinnen ihre Leistung abrufen konnten und es so egal war, wer auf der Spielfläche stand, eine echt geschlossene Mannschaftsleistung!

Fazit:
Und so war die Freude groß, endlich wieder mal in der Halle was gerissen zu haben und auch  sein Potenzial abgerufen zu haben. Auch wenn ich niemanden heute heraus heben würde, hatte es natürlich niemand mehr verdient als Petra, in das All-Star-Team der Endrunde gewählt zu werden. Herzlichen Glückwunsch nochmals an dieser Stelle an alle und danke für das schöne Erlebnis.    (AK)

Ergebnisse


SV Lok Schleife : VfB Weißwasser 1909 0 : 0
TSV 1861 Spitzkunnersdorf 2. : SV Zodel 68 1 : 1
SV Grün-Weiß 90 Uhsmannsdorf : SV Lok Schleife 1 : 0
VfB Weißwasser 1909 : TSV 1861 Spitzkunnersdorf 2. 1 : 3
SV Zodel 68 : SV Grün-Weiß 90 Uhsmannsdorf 1 : 2
SV Lok Schleife : TSV 1861 Spitzkunnersdorf 2. 1 : 3
SV Grün-Weiß 90 Uhsmannsdorf : VfB Weißwasser 1909 0 : 0
SV Zodel 68 : SV Lok Schleife 2 : 2
TSV 1861 Spitzkunnersdorf 2. : SV Grün-Weiß 90 Uhsmannsdorf 2 : 0
VfB Weißwasser 1909 : SV Zodel 68 0 : 1

Abschlusstabelle


Platz Mannschaft Spiele Punkte Tore
1. TSV 1861 Spitzkunnersdorf 2. 04 10 09 : 03
2. SV Grün-Weiß 90 Uhsmannsdorf 04 07 03 : 03
3. SV Zodel 68 04 05 05 : 05
4. SV Lok Schleife 04 02 03 : 06
5. VfB Weißwasser 1909 04 02 01 : 04

Nächstes Spiel:

1. / 2.Frauen - 23.02.2019 um 14.30 Uhr Hallenturnier in Hoyerswerda mit: Hoyerswerdaer FC ; TSV 1861 Spitzkunnersdorf 2. ; SV Eintracht Ortrand ; FSV "Glückauf" Brieske/Senftenberg ; SV Wacker 09 Cottbus-Ströbitz ; SV Drachhausen 1913 ; FSV Lok Dresden ; SpVgg. Dresden-Löbtau ; SV Eintracht Strehlen 1991 und FC Energie Cottbus.


Aktuelle Ergebnisse und Tabelle der Kreisliga des FVO:
Fussball.de Aktuelle Ergebnisse

Weitere Termine:

Winterferien 18.02. 2019 - 02.03.2019

03.03.2019 um 11.00 Uhr beim VfB Weißwasser 1909 (10.Punktspiel)
10.03.2019  Nachholspiele
17.03.2019  Nachholspiele
24.03.2019 um 11.00 Uhr in Uhsmannsdorf (Kreispokal - Halbfinale)
31.03.2019 um 11.30 Uhr gegen SV Lok Schleife (12.Punktspiele)
07.04.2019  SPIELFREI
14.04.2019 um 11.00 Uhr beim SV Horken Kittlitz (11.Punktspiel)

Osterferien 19.04. 2019 - 26.04. 2019

21.04.2019  Nachholspiele / Kreispokal
28.04.2019  Nachholspiele / Kreispokal
05.05.2019 um 14.00 Uhr bei SG Blau-Weiß Obercunnersdorf (14.Punktspiel)
12.05.2019  Nachholspiele / Kreispokal
19.05.2019 um 11.30 Uhr gegen SV Zodel 68 (15.Punktspiel)
26.05.2019  Nachholspiele / Kreispokal
02.06.2019 um 11.00 Uhr bei SV G-W 90 Uhsmannsdorf (16.Punktspiel)

Pfingstsonntag, 09.06. 2019

Sommerpause

Sommerferien 08.07.2019 - 16.08.2019


Montag, 05.08.2019 bis Sonntag. 11.08.2019 - Trainingswoche
- 5.Woche der Sommerferien
- ab Donnerstag Trainingslager in Großkoschen

Herbstferien 14.10. 2019 - 25.10. 2019 

Weihnachtsferien 21.12. 2019 - 03.01. 2020


Die 2.Damenmannschaft spielt in der Kreisliga des Fußballverbandes Oberlausitz auf Kleinfeld, dafür suchen wir immer Verstärkungen. Solltest du unsere Mannschaft unterstützen wollen, dann bist du gerne bei uns willkommen.


Trainingszeiten aktuell:
    
Montag - von 18.30 - 20.00 Uhr - Sportplatz in Spitze
   
Mittwoch von 18.30 - 20.00 Uhr - Sportplatz in Spitze
   Freitag von 18.30 - 20.00 Uhr - Sportplatz in Spitze



 

 Saison 2017/2018

 
Kreisliga FVO

Frauen

Abschlusstabelle

01. SV Lok Schleife 21
02. TSV Spitzkunnersd. 2 19
03.

SV Uhsmannsdorf

12
04. VfB Weißwasser 10
05. SV Zodel 68 10
06. SG Obercunnersdorf 07
07. SV Horken Kittlitz 03
08. LSV Friedersdorf 02

Stand: 25.11.2018

 
-- SPIELSZENEN ----------
 
Futsal - Endrunde
in Rietschen

 


------------- 03.02.19 ----

 
Optimiert für Internet Explorer ab 5.0 und einer Bildschirmauflösung von 1024 x 768 / Letzte Aktualisierung: 14.02.2019