Home      |      News      |      Termine      |      Kontakt      |      Gästebuch      |      Links      |   Impressum
 
Der Verein
1. Männer
Senioren
B-Jugend
A-Jugend
 
1. Frauen
2. Frauen
Ü-30 Frauen
C-Mädchen
D/E - Mädchen
 
Jubiläum
Sponsoren
Galerie
 
 
 

 2.Frauenmannschaft / Aufstellung / Spielberichte

 

 

Sponsor:

 

Bergquell-Brauerei
Löbau GmbH
Weststr. 7
02708 Löbau
Tel.: 03585-4 74 70
zum Vergrößern Bild klicken  

Hintere Reihe v.l.:
Laura Werner, Patricia Hänel (1.Frauen), Sophie-Marie Werner, Janka Hänsch, Peggy Bozek, Sophie Ender, Luisa Gerz, Susann Schwarze (Spielertrainerin), Verena Pelz, Elisa Guschewski

Vordere Reihe v.l.:
Ivonne Gleis (Spielertrainerin), Luna Mach (1.Frauen), Lara Eichhorn, Lisa Seifert (1.Frauen), Julia Hinners (Torhüterin), Saskia Michaelis; Julia Hille, Anne Worm (1.Frauen), Janine Adam


Es fehlen: Heiko Kropp (Trainer - war der Fotograf), Petra Stefanova, Silke Vieweger, Mary-Ann Wagner, Linda Clemens, Sarah Meineke, Christina Wieneke, Julia Weikert, Helene Kneschke, Mara Michaela Kirsch, Lucy Salzmann, Julia Brendel, Melanie Buchwald, Emma Hilbrich, Luisa Hilgert, Luisa Horeni, Franziska Knapp, Lea Nörenberg, Sandra Ueberschär
Inaktiv: Linda Krahl, Sophie Ehlemann

Spielbericht 04.12. 2022 - Landesklasse 2.Frauen:

"Geschlossene Mannschaftsleistung bringt 3 Punkte“

 Radeberger SV : TSV 1861 Spitzkunnersdorf 2. 0 : 1 ( 0 : 0  )
 
Aufstellung

Tore

Ergebnisse

Tabelle


                             Findet ihr hier:

                   Fussball.de Aktuelle Ergebnisse

Nach dreiwöchiger Pause reisten wir zum Tabellennachbarn nach Radeberg. Durch eine weitere kurzfristige Verletzung der nächsten Torhüterin spielten wir Schnick Schnack Schnuck und entschieden kurzfristig, dass nicht Susi sondern Jule ins Tor geht. Wir begannen dabei sehr schwungvoll und zeigten, dass wir heute unbedingt punkten wollten. So waren es allein Petra und Sophie, die 2 bis 3 sehr gute Chancen in den ersten Minuten hatten. Leider ebbte unser Spielfluss nach ca. 10 Minuten ab und wir agierten danach in vielen Aktionen viel zu hektisch. Wir versuchten weiter unsere Aktionen abzuschließen, spielten aber vor dem Abschluss wenig zusammen und ließen dem Gegner deutlich mehr Platz. In der zentralen Abwehr standen Anne und Schnitte sehr gut. Die Mädels aus Radeberg versuchten über ihren Kapitän zum Abschluss zu kommen. Diese hatte aber an dem Tag bei Lisa und Mary einen schweren Stand, die viele Aktionen von ihr klären konnten. Einzig allein bei Standards war Radeberg stark und hier hatten wir auch Glück, dass in der ersten Halbzeit der Ball nur knapp am Tor vorbei ging. Dennoch hatten auch wir durch Mary, Janka und Julia weitere Chancen. Die beste Chance hatte Julia, als sie allein durch war und auf die Hüterin zulief. Leider entschied der Schiedsrichter auf Abseits, dass aus unserer Perspektive keines war. Eine weitere Ecke von Julia ging nur an die Latte. Spitz mit deutlich mehr Spielanteilen in der ersten Halbzeit, jedoch wurde dies nicht belohnt.
Die zweite Halbzeit begann wieder sehr gut von uns. Wir erarbeiteten uns viele Chancen, es fehlte meist am Abschluss durch die gut stehenden Radeberger. Einmal hatten wir sogar Glück, dass Julia im 1 gegen 1 den Ball gegen den Pfosten lenkte. So war es Petra, die uns nach 76 Minuten nach einem guten Zuspiel von Janka erlöste und das längst überfällige 1:0 erzielte. Leider versäumten wir danach das 2:0 zu erzielen und hatten bei zwei Ecken von Radeberg Glück, dass sie nicht den Ausgleich erzielten. Einmal klärte Schnitte auf der Linie und einmal rettete die Latte. Am Ende stand es jedoch vollkommen verdient 1:0 für uns und alle freuten sich über den ersten Saisomsieg. 

Fazit: Eine geschlossene Mannschaftsleistung, bei der alle Mädels eine gute Leistung und den Willen gewinnen zu wollen, zeigten. Hinten standen wir gut und versuchten Julia viele Bälle abzunehmen. Einzig und allein die Chancenverwertung war mangelhaft. Hier müssen wir einfach effektiver werden, auch wenn der Linienrichter heute auch nicht immer das richtige Händchen hatte und vielmals falsch bei Abseits entschied. Am Ende hat es sich gelohnt und endlich unserer erster Sieg, den sich alle gemeinsam erkämpft haben.    (SuSi)

Weitere Termine:

29.01.2023 um 11.00 Uhr in Finsterwalde mit 2 Teams (Hallenturnier)

Winterferien, 13.02.2023 - 24.02.2023

19.02.2023 um 13.00 Uhr bei SpG. Gnaschwitz
26.02.2023 um 10.00 Uhr
gegen SV Reichenbach
05.03.2023 um 11.00 Uhr gegen SpVgg. Dresden-Löbtau
12.03.2023 um 13.30 Uhr bei SpG. SV Ludwigsdorf 48
19.03.2023 um 11.00 Uhr gegen FSV Lok Dresden
26.03.2023 um 13.15 Uhr beim Serkowitzer FSV
02.04.2023 um 11.00 Uhr gegen SpG. SV Loschwitz

Osterferien, 07.04.2023 - 15.04.2023

16.04.2023 um 15.00 Uhr bei SpG. SV Loschwitz
23.04.2023 um 15.00 Uhr beim Post SV Dresden
30.04.2023 um 11.00 Uhr beim 1.FFC Fortuna Dresden 2.
07.05.2023 um 11.00 Uhr gegen Thonberger SC 1931
14.05.2023 um 11.00 Uhr gegen 1.FFC Fortuna Dresden 2.

Pfingstsonntag, 28.05.2023

04.06.2023 um 14.00 Uhr beim SV Reichenbach
11.06.2023 um 11.00 Uhr gegen Radeberger SV


Sommerferien, 10.07.2023 - 18.08.2023


Herbstferien, 02.10.2023 - 14.10.2023

Weihnachtsferien, 23.12.2023 - 02.01.2024



Die 2.Damenmannschaft spielt in der Landesklasse des Sächsischen Fußballverbandes auf Großfeld, dafür suchen wir immer Verstärkungen. Solltest du unsere Mannschaft unterstützen wollen, dann bist du gerne bei uns willkommen.

Trainingszeiten aktuell:
   
Mittwoch von 18.30 - 20.00 Uhr - Sportplatz/Halle in Spitzkunnersdorf
     Freitag von 18.30 - 20.00 Uhr - Sportplatz/Halle in Spitzkunnersdorf


 
Optimiert für Internet Explorer ab 5.0 und einer Bildschirmauflösung von 1024 x 768 / Letzte Aktualisierung: