Home      |      News      |      Termine      |      Kontakt      |      Gästebuch      |      Links      |   Impressum
 
Der Verein
1. Männer
2. Männer
Senioren
1. Frauen
2. Frauen
B-Mädchen
C-Mädchen
Jubiläum
D-Mädchen
C-Jugend
Galerie
Sponsoren
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 1. Frauenmannschaft / Aufstellung / Spielberichte

 

 

Sponsor:

 

Bergquell-Brauerei
Löbau GmbH
Weststr. 7
02708 Löbau
Tel.: 03585-4 74 70
zum Vergrößern Bild klicken  
Hintere Reihe v.l.: Hendrik Liersch (Trainer), Sally Starke, Saskia Michaelis, Elisa Guschewski, Claudia Brückner, Jennifer Petroll, Sarah Theresa Enders, Laura Furmanczak, Ivonne Gleis
Vordere Reihe v.l.: Uwe Ulmer (Mannschaftsleiter), Maxi Auerbach, Janna Moser, Mileen Kletschka, Lieselotte Linke, Liesbeth Ulmer (Torhüterin), Janine Rücker, Patricia Hänel, Johanna Rückert, Stefan Brüchner (Trainer)
Es fehlen: Claudia Fornfeist, Sarah Meineke, Julia Schneider, Heiko Kropp (war der Fotograf)

Spielbericht 01.12.2019 - Landesliga 1.Frauen:

"Eine unnötige Niederlage beim Favoriten"

 Heidenauer SV : TSV 1861 Spitzkunnersdorf 4 : 2 ( 2 : 1 )
 
Aufstellung:



Tore:
Liesbeth Ulmer, Maxi Auerbach (Ivonne Gleis), Patricia Hänel, Mileen Kletschka, Jennifer Petroll, Saskia Michaelis, Sally Starke, Elisa Guschewski, Laura Furmanczak, Claudia Brückner, (Janine Rücker (Alena Morche)

Patricia Hänel (2)

Zum letzten Punktspiel im Jahr 2019, reiste man zum Aufsteiger nach Heidenau. Man trat dort aber keinesfalls als Favorit an, denn der Neuling gehört zu den Top drei der Liga, hat eine starke Mannschaft aus Regionalligaerfahrenen, etablierten Landesliga und guten Nachwuchsspielerinnen. Allerdings war in den kompletten 90 Spielminuten kein Unterschied zu erkennen und Spitz war am Punktgewinn dran, brachte sich aber wieder Mal selbst um den Ertrag. In den ersten 20 Minuten war nicht der Gastgeber präsent, sondern Spitz war überraschend Herr der Lage, gegen einen verunsicherten Gastgeber. Für sein gutes Spiel konnte man sich auch in der 11.Minute bereits belohnen, Elisa Guschewski spielte die gut postierte Jennifer Petroll am Strafraum an, diese wiederum legte Patricia Hänel auf und der Kapitän erzielte die 0:1 Führung. Im Anschluss versäumt es unsere Mannschaft leider nachzulegen und wird dafür in der 19.Minute bestraft. Eigentlich aus dem Nichts gelingt dem Gastgeber der Ausgleich, als Sally Starke bei einem Klärungsversuch den Ball nicht richtig trifft, dieser genau in den Lauf der Torjägerin von Heidenau geht und diese Souverän zum 1:1 abschließt. Das Spiel wird nun ausgeglichener, bei einer Flanke von Patricia Hänel ist die Torhüterin in der 26.Minute zur Stelle und lenkt den Ball über die Querlatte. Heidenau kommt jetzt etwas besser ins Spiel und in der 36.Minute klärte Liesbeth Ulmer stark im eins gegen eins. Im Gegenzug ist Janine Rücker mit einem starken Abschluss dran, aber die Torhüterin ist zur Stelle und lenkt den Ball noch um den Pfosten. In der 39.Minute ein Angriff von Heidenau, Spitz kann dreimal nicht klären, beziehungsweise schlägt über den Ball, so kann die Angreiferin an der Strafraumgrenze abziehen, Liesbeth Ulmer ist noch dran, aber der Ball schlägt im Winkel zum 2:1 ein. Zwei Minuten später setzt sich Saskia Michaelis stark durch, kommt zum Abschluss, aber wieder ist die Hüterin zur Stelle und kratzt den Ball aus der Ecke und verhindert den sofortigen Ausgleich. So geht es mit einer insgesamt glücklichen Führung für den Gastgeber in die Halbzeit.
Das Spiel war für Spitz noch nicht verloren und man wollte versuchen auch in Hälfte zwei gut mitzuspielen. Aber bereits in Minute 51 leistete man sich den nächsten Fehler, bei einem langen Ball sind sich Liesbeth Ulmer und Laura Furmanczak nicht einig, so springt der Ball unglücklich, aber natürlich genau vor die Füße der Heidenauer Torjägerin, dies lässt sich nicht zweimal bitte und erzielt direkt das 3:1. In der der Folgezeit ist es dann mehr ein Geplänkel zwischen den Strafräumen bis zur 61.Minute. Hier folgt wieder eine schöne Flanke von Jennifer Petroll auf Patricia Hänel, welche die Abwehr hinterläuft und die Torhüterin zum 3:2 überlupft. Spitz ist danach weiter bemüht, aber es fehlt die große Durchschlagskraft, um für richtig Gefahr zu sorgen. Heidenau wird dagegen noch zweimal richtig gefährlich, scheitert aber an der stark reagierenden Liesbeth Ulmer. Auch in den letzten Minuten bringt ein letztes Aufbäumen nichts mehr, es fehlt auch einfach die Kraft, um noch den Ausgleich zu erzielen. In der 93.Minute wird man dann noch einmal ausgekontert, wobei Liesbeth Ulmer erst noch klären kann, dann der Ball aber noch irgendwie über die Torlinie, zum 4:2 Endstand, gedrückt wurde.

Fazit: Heidenau setzt sich am Ende durch, weil sie die Fehler von Spitz zu nutzen wissen und die Chancen Resolut und konsequent nutzen. So kassieren unsere Frauen wieder eine unnötige Niederlage, 1 Punkt war hier auf jeden Fall möglich. So überwintert man auf dem 6.Platz mit 4 Siegen, 2 Unentschieden und 5 Niederlagen. Allerdings wäre mehr möglich gewesen, wenn man so an die Spiele gegen Verkehrsbetriebe, Fortuna Dresden, Radebeul zurückdenkt, aber das kann man ja in der Rückrunde besser machen. Wir wünschen unseren treuen Fans ein schönes Weihnachtsfest, guten Rutsch ins neue Jahr und freuen uns über eure Unterstützung im Jahr 2020!    (HK)

Nächstes Spiel:
28.12.2019 um 17.00 Uhr in Heidenau (Hallenturnier mit: Heidenauer SV ; TSV 1861 Spitzkunnersdorf ; 1.FFC Chemnitz ; FK Usti nad Labem ; SG Handwerk Rabenstein ; FC Carl-Zeiss Jena ; VfL Pirna-Copitz ; VfL Wildenfels)

Samstag, 28.12. um 19.00 Uhr - 20.Skatturnier zum Jahreswechsel (Vereinsraum Turnhalle Spitze) 


Aktuelle Ergebnisse und Tabelle der Landesliga Sachsen:

Fussball.de Aktuelle Ergebnisse

Weitere Termine:

Weihnachtsferien 21.12. 2019 - 03.01. 2020

05.01.2020 um 14.00 Uhr in Niederoderwitz (Futsal - Vorrunde mit: TSV 1861 Spitzkunnersdorf 1. ; FSV Lok Dresden ; Post SV Dresden ; Radebeuler BC 08, SV Reichenbach)

Freitag, 10.01. um 19.00 Uhr - 5.Doppelkopf zum Jahresbeginn (Vereinsraum Turnhalle Spitze)

11.+12.01.2020 um 14.00 Uhr und 10.00 Uhr 1.Frauen 5.Internationale Seenlandpokalturnier in Großkoschen (Hallenturnier mit: FC Slovan Liberec, 1.FC Union Berlin (Pokalverteidiger), TSV 1861 Spitzkunnersdorf, Bischofswerdaer FV 08, FSV „Glückauf“ Brieske/Senftenberg, FC St. Pauli 1910, 1.FFC Fortuna Dresden und SV Germania Peickwitz)

19.01.2020 um 15.00 Uhr in Reichenbach (Hallenturnier mit: SV Reichenbach ; TSV 1861 Spitzkunnersdorf ; .....

02.02.2020 um 14.30 Uhr in Dresden (eventuell Futsal - Endrunde mit: SpVgg. Dresden-Löbtau ; ......

Samstag, 08.02.2020 um 14.30 Uhr in Seifhennersdorf (eigenes Hallenturnier mit: TSV 1861 Spitzkunnersdorf 1. ; TSV 1861 Spitzkunnersdorf 2. ;
Spitz Ü - 30 ; SV Reichenbach ; FC Slovan Liberec U-19 ; SV Gnaschwitz Doberschau ; FSV Lok Dresden)

Winterferien 10.02. 2020 - 22.02. 2020

08.03.2020  Nachholspiele
15.03.2020 um 11.00 Uhr bei RB Leipzig 2. ( 12.Spieltag)
22.03.2020 um 14.00 Uhr gegen SG Verkehrsbetriebe Leipzig (13.Spieltag)
29.03.2020 um 14.00 Uhr gegen Chemnitzer FC (14.Spieltag)
05.04.2020 um 14.00 Uhr gegen 1.FFC Fortuna Dresden (15.Spieltag)

Osterferien 10.04. 2020 - 18.04. 2020

12.04.2020  Nachholspiele
19.04.2020 um 12.00 Uhr bei FC Erzgebirge Aue (16.Spieltag)
26.04.2020 um 14.00 Uhr gegen Radebeuler BC 08 (17.Spieltag)
03.05.2020 um 12.00 Uhr bei SG MoGoNo Leipzig (18.Spieltag)
10.05.2020 um 14.00 Uhr gegen DFC Westsachsen Zwickau (19.Spieltag)
17.05.2020 um 14.00 Uhr gegen Post SV Dresden (20.Spieltag)
21.05.2020 um 14.00 Uhr bei SV Johannstadt 90 (21.Spieltag) - Donnerstag!!!
24.05.2020 um 14.00 Uhr gegen Heidenauer SV (22.Spieltag)

Pfingstsonntag, 31.05. 2020


03.07.2020 um 18.00 Uhr - Ortsmeisterschaft Feld (Rasenplatz)

Sommerferien 20.07.2020 - 28.08.2020

Montag, 17.08.2020 bis Sonntag. 23.08.2020
- Trainingswoche - 5.Woche der Sommerferien
- ab Donnerstag Trainingslager in ???????

Herbstferien 19.10. 2020 - 31.10. 2020 

Die 1.Damenmannschaft spielt jetzt bereits die 12.Saison in der Landesliga Sachsen, solltest du unser Team verstärken wollen, dann bist du gerne in unserer Mannschaft willkommen und kannst dich hier in der vierthöchsten Spielklasse der Frauen in Deutschland beweisen.


Trainingszeiten aktuell:
   
Mittwoch von 18.30 - 20.00 Uhr - Sportplatz/Halle in Spitzkunnersdorf
           ab 04.12.2019 - 17.00 Uhr - Sporthalle Seifhennersdorf

   Freitag von 18.30 - 20.00 Uhr - Sportplatz/Halle in Spitzkunnersdorf

           

Bezirksmeister Dresden: 1995, 2007, 2008 

Hallen - Bezirksmeister 2008


Bezirkspokalsieger Dresden: 1995, 2004, 2007, 2008  

Aufstieg Landesliga 2008             

3.Platz Hallenlandesmeisterschaft 2011

 
4.Platz Landesliga Sachsen       Saison 2010 / 2011       Fair-Play-Sieger

2.Platz Futsal-Endrunde Sachsen 2014

 
 
 

 Saison 2019/2020

 
Landesliga

Frauen

Aktuelle Tabelle

01. RB Leipzig 2. 33
02. Wests. Zwickau 26
03. Heidenauer SV 23
04. Fortuna Dresden 20
05. Verkehrsbet. Leipzig 15
06. SG MoGoNo Leipzig 14
07. TSV Spitzkunnersdorf 14
08. Chemnitzer FC 12
09. SV Johannstadt 90 09
10. Post SV Dresden 09
11. Radebeuler BC 08 07
12. Erzgebirge Aue 2. 00


Stand: 12.12.2019

 
-- SPIELSZENEN ----------
 
Punktspiel
in Heidenau
 


--------- 24.11.19 ---------
 
Optimiert für Internet Explorer ab 5.0 und einer Bildschirmauflösung von 1024 x 768 / Letzte Aktualisierung: 15.12.2019