Home      |      News      |      Termine      |      Kontakt      |      Gästebuch      |      Links      |   Impressum
 
Der Verein
1. Männer
2. Männer
Senioren
B-Jugend
C-Jugend
 
1. Frauen
2. Frauen
Ü-30 Frauen
B-Mädchen
 
Jubiläum
Sponsoren
Galerie
 
 
 

 1.Frauenmannschaft / Aufstellung / Spielberichte

 

 

Sponsor:

 

Bergquell-Brauerei
Löbau GmbH
Weststr. 7
02708 Löbau
Tel.: 03585-4 74 70
zum Vergrößern Bild klicken  

Hintere Reihe v.l.:
Uwe Ulmer (Mannschaftsleiter), Janine Rücker, Luna Mach, Lisa Seifert, Sally Starke, Elisa Guschewski, Claudia Brückner, Jennifer Petroll, Ivonne Gleis, Stefan Brüchner (Trainer)

Vordere Reihe v.l.: Maxi Auerbach, Mileen Kletschka, Claudia Fornfeist, Sarah Meineke (Torhüterin), Aline Klose, Liesbeth Ulmer   (Torhüterin), Lieselotte Linke, Patricia Hänel, Laura Furmanczak, Hendrik Liersch (Trainer)

Es fehlen: Saskia Michaelis, Sarah Theresa Enders, Maxi Kappler, Emma Sonnabend, Anni Tille

Spielbericht 01.11.2020 - Landesliga 1.Frauen:

"Ansehnliche Mannschaftsleistung wird belohnt"

 TSV 1861 Spitzkunnersdorf : Heidenauer SV 2 : 0    ( 2 : 0 )
 
Aufstellung:




Tore:
Liesbeth Ulmer, Maxi Auerbach, Patricia Hänel, Lieselotte Linke (Emma Sonnabend), Sally Starke, Elisa Guschewski, Claudia Fornfeist, Claudia Brückner (Laura Furmanczak), Janine Rücker (Mileen Kletschka), Luna Mach, Saskia Michaelis (Sarah Theresa Enders)

Claudia Brückner, Patricia Hänel

„Wenn´s am schönsten ist, soll man aufhören.“
Ein Sprichwort, das für die momentane Phase unserer ersten Frauenmannschaft mal so gar nicht zutrifft. Just jetzt, da sich die Truppe augenscheinlich als Team gefunden hat, da sie eine Miniserie von drei Siegen hingelegt hat, geht es in eine Spiel-, gar Trainingspause, deren Ende zwar avisiert, aber nicht absehbar ist.
Aufgrund des vielen Regens an den Tagen zuvor musste das Spiel auf den, auch bei uns, ungeliebten Hartplatz verlegt werden. Somit galt es auch, das Spielsystem dem engen Geläuf anzupassen. Obendrein musste Jenny aufgrund ihrer Verletzung im Abwehrzentrum ersetzt werden. Vorweggenommen: Fäustel übernahm die Rolle, ohne dass ein Abbruch gegenüber den vorherigen Spielen spürbar war. Spitz übernahm von Beginn an die Regie der Vorstellung. Bis auf die vielleicht erste Viertelstunde nach Anpfiff der zweiten Spielhälfte wurde sie auch nicht mehr aus der Hand gegeben. Bereits nach sechs Minuten durften Mannschaft und treue Anhänger jubeln. Ein von Janine mustergültig getretener Eckstoß wurde von Patti mit einem mustergültigen Kopfstoß ins Heidenauer Tornetz befördert. Wir hatten noch so manchen Eckball im Spielverlauf, leider, leider klappte es in dieser Art und Weise nicht mehr. Nach 25 Spielminuten stand Brücke exakt da, wo eine Angreiferin stehen muss und schob einen abgewehrten Ball zum 2:0 ein. Das war´s dann. Jedenfalls mit Torerfolgen. Ansonsten ist die Geschichte des Spiels schnell erzählt. Unsere Mädels, gegenüber der Vorwoche, bis auf Jenny, wieder in voller Besetzung, heißt, auch mit gar übervoller Wechselbank, machten nicht den Eindruck, sich hier die Butter vom Brot nehmen zu lassen. Na klar war Heidenau ein unbequemer Gegner, hatte auch seine Möglichkeiten. Bei einigen Freistößen, speziell in Hälfte eins, hieß es kurz mal Luft anhalten. Am Ende standen Abwehr und Liesbeth im Tor aber solide. Aus dieser Sicherheit wurden immer wieder Angriffszüge gestaltet, einige auch, die richtig gefährlich für das Gästetor wurden. Es sollte aber nicht sein, von unserem miserablen Torverhältnis noch ein bissel was abzuknabbern. Das muss besser werden! Wir bewegen uns so immer auf dünnem Eis. Hätte Heidenau den Anschlusstreffer erzielt, … Spekulieren wir nicht weiter, es ist ja gutgegangen.

Fazit: Schlussendlich war der Sieg verdient. Der Hartplatz ließ kein schönes Spiel zu, jedoch war es erfrischend anzuschauen, wie sich unsere Mädels auf den Untergrund und die Enge einließen, wie sie gemeinsam kämpften, nie aufsteckten und die Trainermaßgabe umsetzten. Ein himmelweiter Unterschied zum Saisonauftakt mit Auftritten wie in Reichenbrandt oder zu Hause gegen Aue. Das lässt hoffen, auch darauf, dass die Mixtur aus gestandenen Spielerinnen und dem nachrückenden Jungvolk immer mehr zu einem starken Gebräu wird. Schade, dass wir diesen Schwung nicht gleich weiter nutzen können.      
Der Heidenauer Torhüterin, die von Janine aus kürzester Entfernung K.O. geschossen wurde, wünschen wir, dass sie dies gut überstanden hat und schnell wieder fit wird.   (UU)

Nächstes Spiel:
Termine noch nicht bekannt


Aktuelle Ergebnisse und Tabelle der Landesliga Sachsen:

Fussball.de Aktuelle Ergebnisse

Weitere Termine:

Osterferien 02.04. 2021 - 10.04. 2021

Pfingstsonntag, 23.05. 2021


Sommerferien 26.07.2021 - 03.09.2021

Montag, 23.08.2021 bis Sonntag. 29.08.2021
- Trainingswoche - 5.Woche der Sommerferien
- ab Donnerstag Trainingslager in Großkoschen (Senftenberger See)
- Vorreserviert

Herbstferien 18.10.2021 - 30.10.2021

Weihnachtsferien 23.12.2021 - 01.01.2022

08. + 09.01.2022 um 13.00 Uhr und 11.00 Uhr 1.Frauen 6.Internationale Seenlandpokalturnier in Großkoschen (Hallenturnier mit: 1.FC Union Berlin (Pokalverteidiger), TSV 1861 Spitzkunnersdorf ; .......)

Winterferien 12.02. 2022 - 26.02. 2022

Die 1.Damenmannschaft spielt jetzt bereits die 14.Saison in der Landesliga Sachsen, solltest du unser Team verstärken wollen, dann bist du gerne in unserer Mannschaft willkommen und kannst dich hier in der vierthöchsten Spielklasse der Frauen in Deutschland beweisen.


Trainingszeiten aktuell:
   
Mittwoch von 18.30 - 20.00 Uhr - Sportplatz/Halle in Spitzkunnersdorf
       Freitag von 18.30 - 20.00 Uhr - Sportplatz/Halle in Spitzkunnersdorf

           

Bezirksmeister Dresden: 1995, 2007, 2008 

Hallen - Bezirksmeister 2008


Bezirkspokalsieger Dresden: 1995, 2004, 2007, 2008  

Aufstieg Landesliga 2008             

3.Platz Hallenlandesmeisterschaft 2011

 
4.Platz Landesliga Sachsen       Saison 2010 / 2011       Fair-Play-Sieger

2.Platz Futsal-Endrunde Sachsen 2014

 
 
 

 Saison 2020/2021

 
Landesliga

Frauen

Staffeleinteilung

01. FC Erzgebirge Aue 13
02. Wests. Zwickau 12
03. Fortuna Dresden 12
04. TSV Spitzkunnersd. 12
05. Chemnitzer FC 10
06. Radebeuler BC 08 08
07. Verkehrsbet. Leipzig 06
08. Heidenauer SV 06
09. SG MoGoNo Leipzig 06
10. Post SV Dresden 05
11. SV Johannstadt 90 03


Stand: 03.11.2020

 
-- SPIELSZENEN ----------
 
Punktspiel
gegen Erzgebirge Aue
 


--------- 13.09.20 ---------
 
Optimiert für Internet Explorer ab 5.0 und einer Bildschirmauflösung von 1024 x 768 / Letzte Aktualisierung: 07.02.2021