Home      |      News      |      Termine      |      Kontakt      |      Gästebuch      |      Links      |   Impressum
 
Der Verein
1. Männer
2. Männer
Senioren
1. Frauen
2. Frauen
B-Mädchen
C-Mädchen
Jubiläum
D-Mädchen
D-Jugend
Galerie
Sponsoren
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 1. Männermannschaft / Aufstellung / Spielberichte

 

 


Sponsor:

 


Münch-Bräu Eibau GmbH
Neueibauer Str. 9
02737 Eibau
Tel.: 03586-7 81 40
zum Vergrößern Bild klicken  
Hintere Reihe v.l. stehend: Helge Witschas (Trainer), Josef Hostas, Frank Adam, Markus Enders, Markus Wünsche, Dominik Fournes, Thomas Clemens, Jiri Jägr, Petr Posnar, Michael Neumann (Mannschaftsleiter)
Vordere Reihe v.l. sitzend: Frank Seibt, Tom Horeni, Michael Enders, Stephan Peschel (Torhüter), Marcel Apsel, Michal Vyskocil
Es fehlen: Nico Wald, Petr Svoboda, Roman Becker, David Große, Daniel Rößler, Max Mohlau, Markus Ullrich, Axel Schröter, Thomas Schubert, Willy Schröter, Felix Ullrich, Sebastian Krause, Peter Wilke (Verantwortlicher Männer)

Spielbericht 20.05. 2017
Kreisliga 1.Männer: "Punktgewinn“
 TSV 1861 Spitzkunnersdorf : SV Horken Kittlitz

2 : 2

( 2 : 0 )

 
Aufstellung:



Tore:
 
Stephan Peschel, Marcel Apsel, Dominik Fournes, Markus Enders, Max Mohlau, Michal Vyskocil, Petr Posnar (Michael Enders), David Große, Marcel Kassek (Martin Klaus), Jiri Jägr, Frank Adam

Michal Vyskocil, Marcel Kassek

Nach dem Unwetter der letzten Woche musste das Heimspiel gegen den Tabellenvierten auf dem heimischen Hartplatz ausgetragen werden. Da es von nun an nur noch gegen Mannschaften aus dem vorderen Tabellendrittel geht, kann man jeden Punktgewinn als durchaus positives Signal sehen. Es entwickelte sich von Beginn an ein wildes Spiel, es ging auf dem Feld hin und her. Dabei war die Partie selten hochklassig, aber jederzeit spannend. Leider war auch der Schiedsrichter dem Tempo nicht gewachsen und zog sich auf beiden Seiten durchaus berechtigen Zorn zu. So hätten die Gäste, welche den besseren Start erwischten, schon früh in Führung gehen können, doch die Unparteiischen sahen die Kugel nicht hinter der Torlinie. Auf der Gegenseite wurde Spitz im zweiten Durchgang ein klarer Elfmeter verweigert. Ausgleichende Ungerechtigkeit sozusagen. Auch sonst war der Auftritt des Pfeifenmannes nicht besonders von Sicherheit und Linie geprägt. Auf dem Spielfeld hingegen gab es fast im Minutentakt Chancen auf beiden Seiten, viel zu viele jedenfalls um sich Alles zu merken und hier niederzuschreiben. Zudem waren beide Teams mit dem Aluminium auf Kriegsfuß und trafen mehrfach Pfosten oder Latte. Spitz ging nach 22 Minuten etwas überraschend, aber nach einem schönen Spielzug in Führung. Den Schuss von Michal Vyskocil drückte schlussendlich ein Kittlitzer Verteidiger über die Torlinie. Wenig später setzte Dominik Fournes unseren Neuzugang Marcel Kassek in Szene und dieser vollendete sicher zum 2:0. Nun kamen die Gäste wieder mehr auf, brachten die Kugel aber im ersten Durchgang nicht mehr im Tor unter. Auf der Gegenseite scheiterte Spitz kurz vor dem Seitenwechsel zwei Mal am klasse reagierenden Torhüter der Gäste.
Aus der Pause kamen die Gastgeber jedoch wie gelähmt, und binnen fünf Minuten war die Arbeit der ersten Halbzeit für die Katz. Hier war man viel zu nachlässig in allen Mannschaftsteilen, auch wenn natürlich die Abwehr als hinterste Instanz dann besonders unglücklich aussieht. Nachdem Spitz sich nach rund 60 Minuten wieder etwas erholt hatte bot sich das Bild der ersten Hälfte. Gute und beste Chancen bleiben auf beiden Seiten liegen. Die Gäste spielten jetzt den etwas sauberen Fußball, auch weil bei Spitz immer wieder relativ unnötig der Ball verloren ging. Trotzdem war das Spiel nach Chancen ausgeglichen und ging mit einem verdienten Unentschieden zu Ende.

Fazit: Diese Partie hätte gut und gerne auch 4:4 oder 6:6 ausgehen können. Starke Torhüter und weniger starke Torabschlüsse verhinderten jedoch ein Schützenfest. Unter dem Strich kann man mit dem Punkt durchaus leben, auch wenn man sich durch die jeweils schlechten Starts in die Halbzeit beinahe um den Lohn der Arbeit brachte. Dieses Problem kennen wir ja nun leider zur Genüge. Hier muss man ganz einfach wacher und konzentrierter sein, sonst macht man sich das Leben selbst schwer.    (MiE)

Nächstes Spiel: 27.05.2017 um 15.00 Uhr in Großschönau (28.Punktspiel)

Aktuelle Ergebnisse und Tabelle der Kreisliga Staffel 3 des FVO:
Fussball.de Aktuelle Ergebnisse

Weitere Termine:
03.06.2017  Nachholspiele
10.06.2017 um 15.00 Uhr in Ludwigsdorf (29.Punktspiel)
17.06.2017 um 13.00 Uhr gegen Deutsch - Ossig (30.Punktspiel)

24.06.2017  Nachholspiele
30.06.2017 um 18.00 Uhr Ortsmeisterschaft Feld (Rasenplatz Spitze) - Freitag!!!

30.06. - 02.07.2017 Sommerfest der Vereine
(Sportplatzgelände)
09.12.2017
um 10.00 Uhr Ortsmeisterschaft Halle (Turnhalle Leutersdorf)
28.12.2017 um 19.00 Uhr Skatturnier zum Jahreswechsel (Vereinsraum)
12.01.2018 um 19.00 Uhr 3.Doppelkopfturnier zum Jahresbeginn (Vereinsraum)



 

 Saison 2016/2017

 
Kreisliga Staffel 2

Herren

Aktuelle Tabelle

01. SV Ludwigsdorf 48 59
02. Bertsdorfer SV 59
03. TSV Großschönau 58
04. SV Horken Kittlitz 53
05. Deutsch Ossig 52
06. TSG Lawalde 45
07. Ostritzer BC 42
08. FSV Oderwitz 02 2. 40
09. TSV Spitzkunnersdorf 37
10. ISG Hagenwerder 37
11. Neusalza-Spremb. 2. 30
12. SpVgg. Ebersbach 25
13. Großschweidnitz 2. 18
14. Herrnhuter SV 14
15. ZSG Jonsdorf 13
16. GFC Rauschwalde 2. 10

Stand: 21.05.2017

 
-- SPIELSZENEN ----------
 
Punktspiel
gegen Kittlitz
 


------------- 20.05.17 ----
Optimiert für Internet Explorer ab 5.0 und einer Bildschirmauflösung von 1024 x 768 / Letzte Aktualisierung: 23.05.2017