Home      |      News      |      Termine      |      Kontakt      |      Gästebuch      |      Links      |   Impressum
 
Der Verein
1. Männer
2. Männer
Senioren
1. Frauen
2. Frauen
B-Mädchen
C-Mädchen
Jubiläum
D-Mädchen
C-Jugend
Galerie
Sponsoren
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 1. Männermannschaft / Aufstellung / Spielberichte

 

 


Sponsor:

 


Münch-Bräu Eibau GmbH
Neueibauer Str. 9
02737 Eibau
Tel.: 03586-7 81 40
zum Vergrößern Bild klicken  
Hintere Reihe v.l. stehend: Felix Ullrich (Mannschaftsleiter), Frank Adam, Marcel Kassek, Markus Enders, Dominik Fournes, Petr Posnar,  Petr Svoboda, Jiri Jägr, Helge Witschas (Trainer)
Vordere Reihe v.l. sitzend: Frank Seibt, Thomas Clemens, Marcel Apsel, Stephan Peschel (Torhüter), Tom Horeni, Nico Wald, Michael Enders
Es fehlen: Michal Vyskocil, Robin Jähnke, Daniel Rößler, Max Mohlau, David Große, Axel Schröter, Willy Schröter, Markus Ullrich, Peter Wilke (Verantwortlicher Männer)

Spielbericht 14.10. 2017 - Kreisliga 1.Männer:

"Erster Auswärtspunkt“

 Schönbacher FV : TSV 1861 Spitzkunnersdorf

1 : 1

( 0 : 1 )

 
Aufstellung:



Tor:
Stephan Peschel, Michal Vyskocil (Markus Enders), Thomas Clemens, Nico Wald, Dominik Fournes, Markus Wünsche, Max Mohlau, Tom Horeni, Jiri Jägr, Robert Reinisch (Marcel Kassek), Frank Adam (Michael Enders)

Frank Adam

Nachdem die Mannschaft auch im vierten Heimspiel unbesiegt blieb, galt es nun endlich auch auswärts etwas Zählbares mitzunehmen. Dazu musste man beim Absteiger in Schönbach antreten. Schon bei der Platzbegehung war zu befürchten, dass ein hochwertiges Fußballspiel auf diesem löchrigen und matschigen Platz kaum möglich sein würde. Und man hatte sich hierin nicht getäuscht, soviel sei vorweggenommen. Spitz ging mit dem ersten Angriff nach gut zwei Minuten in Führung. Der fleißige Max Mohlau trieb die Kugel durchs Mittelfeld, sein Ball erreichte über Umwege Frank Adam, der dem Torhüter aus zehn Metern keine Chance lies. Der Rest der ersten Hälfte war bei Spitz holprig. Man konnte seine eigenen Angriffe nie wirklich zu Ende spielen und verlor den Ball oftmals durch unsauberes Passspiel und zu viel „klein klein“ schon an der Mittellinie. Die Gastgeber spielten auch fehlerbehaftet, aber etwas zielstrebiger. So schloss Schönbach jeden Angriff konsequent ab, ohne dabei darauf Wert zu legen, sich richtig gute Abschlusspositionen zu erspielen. Viele Bälle gingen entsprechend am Tor vorbei, was auf die Kiste kam, war sichere Beute unseres guten Torhüters Stephan Peschel.
Nach dem Seitenwechsel änderten die Gastgeber ihre Marschroute ein wenig, versuchten nun öfter auf die Grundlinie zu kommen und waren somit öfter nah am Tor von Spitz. Doch das Ergebnis blieb das Gleiche, die wenigen Abschlüsse, die den Weg Richtung Tor fanden, wurden von Stephan Peschel entschärft, oder von unserer Verteidigung abgeblockt. Spitz seinerseits hatte weiterhin massive Probleme das Spiel aus der eigenen Hälfte zu bringen, immer wieder spielte man zu ungenau oder die Abstimmung der Laufwege passte nicht. Wenn man dann mal zu ordentlichen Angriffen kam, wurde man reihenweise durch äußerst fragwürdige Abseitsentscheidungen zurückgepfiffen. Zum Ende des Spiels schien die Gastgeber der Mut zu verlassen, die Torgefahr wurde jedenfalls von Minute zu Minute weniger. Der Ausgleich fiel dann trotzdem noch, nach einem Freistoß, den unser Torhüter noch an die Querlatte lenkt, kann ein Schönbacher Spieler den Ball völlig unbedrängt einköpfen. Ironie des Schicksals, dass dieser Spieler nach klarem Nachtreten, wenige Minuten zuvor, eigentlich hätte nicht mehr auf dem Platz stehen dürfen.

Fazit: Unter dem Strich darf man sich in einem komplizierten Spiel über einen Punkt freuen, auch wenn der Ausgleich in der Entstehung unglücklich und sehr spät fällt. Es bleibt dabei, dass man auswärts nicht an die ordentlichen Leistungen aus den Heimspielen anknüpfen kann. Schönbach wäre absolut schlagbar gewesen, aber dazu hätte man selbst die Anzahl der Fehler drastisch reduzieren müssen. Was man weiterhin festhalten muss, ist das man keinem Spieler den Willen und den Einsatz absprechen kann, was positiv zu bewerten ist!    (MiE)

Nächstes Spiel: 21.10.2017 um 15.00 Uhr gegen ISG Hagenwerder (9.Punktspiel)
Samstag, 21.10. um 18.00 Uhr - Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahl (Vereinsraum Turnhalle in Spitze)


Aktuelle Ergebnisse und Tabelle der Kreisliga Staffel 3 des FVO:
Fussball.de Aktuelle Ergebnisse

Weitere Termine:
29.10.2017 um 14.00 Uhr bei FSV Oppach (10.Punktspiel) - Sonntag
04.11.2017 um 14.00 Uhr gegen GFC Rauschwalde 2. (11.Punktspiel)
11.11.2017 um 14.00 Uhr bei TSV Großschönau. (12.Punktspiel)
18.11.2017 um 14.00 Uhr gegen Neusalza-Spremberg 2. (13.Punktspiel)
25.11.2017 um 14.00 Uhr bei TSG Lawalde (14.Punktspiel)
02.12.2017 um 13.30 Uhr gegen FSV Oderwitz 02 2. (15.Punktspiel)
09.12.2017 um 10.00 Uhr Ortsmeisterschaft Halle (Turnhalle Leutersdorf)
09.12.2017 Nachholspiele möglich

Futsal - Vorrunde Staffel 3:
10.12. um 14.30 Uhr in Zittau (mit TSV 1861 Spitzkunnersdorf, Bertsdorfer SV, Seifhennersdorfer SV, SV Neueibau, SpG. TSG Hainewalde, TSV Großschönau)

28.12.2017 um 19.00 Uhr Skatturnier zum Jahreswechsel (Vereinsraum)
12.01.2018 um 19.00 Uhr 3.Doppelkopfturnier zum Jahresbeginn (Vereinsraum)
17.02.2018 um 14.00 Uhr gegen Bertsdorfer SV (16.Punktspiel)
18.02.2018 um 09.00 Uhr Hallenturnier in Niederoderwitz (eigenes Turnier)
25.02.2018 um 14.00 Uhr bei Empor Deutsch Ossig (17.Punktspiel) - Sonntag
03.03.2018 um 15.00 Uhr bei Horken Kittlitz (18.Punktspiel)
10.03.2018 um 15.00 Uhr gegen SpVgg. Ebersbach (19.Punktspiel)
17.03.2018 um 15.00 Uhr bei Rotation Oberseifersdorf (20.Punktspiel)
24.03.2018 um 15.00 Uhr gegen TSG Hainewalde (21.Punktspiel)
31.03.2018 Nachholspiele möglich
07.04.2018 um 15.00 Uhr beim Ostritzer BC (22.Punktspiel)
14.04.2018 um 15.00 Uhr gegen Schönbacher FV (23.Punktspiel)
21.04.2018 um 15.00 Uhr bei ISG Hagenwerder (24.Punktspiel)
28.04.2018 um 15.00 Uhr gegen FSV Oppach (25.Punktspiel)
05.05.2018 um 13.00 Uhr bei GFC Rauschwalde 2. (26.Punktspiel)
12.05.2018 um 15.00 Uhr gegen TSV Großschönau. (27.Punktspiel)
19.05.2018 Nachholspiele möglich
26.05.2018 um 15.00 Uhr bei Neusalza-Spremberg 2. (28.Punktspiel)
02.06.2018 um 15.00 Uhr gegen TSG Lawalde (29.Punktspiel)
09.06.2018 Nachholspiele möglich
16.06.2018 um 13.00 Uhr bei FSV Oderwitz 02 2. (30.Punktspiel)
23.06.2018 Kreispokal - Endspiel ; Religation Aufstieg
27.06.2018 Nachholspiele möglich
29.06.2018 um 18.00 Uhr Ortsmeisterschaft Feld (Rasenplatz Spitze) - Freitag
29.06. - 01.07.2018 Sommerfest der Vereine (Sportplatzgelände)



 

 Saison 2017/2018

 
Kreisliga Staffel 2

Herren

Aktuelle Tabelle

01. FSV Oderwitz 02 2. 20
02. Neusalza-Spremb. 2. 19
03. TSV Großschönau 19
04. Bertsdorfer SV 16
05. Oberseifersdorf 14
06. Deutsch Ossig 13
07. Schönbacher FV 11
08. ISG Hagenwerder 11
09. TSG Lawalde 09
10. TSV Spitzkunnersdorf 09
11. SV Horken Kittlitz 08
12. GFC Rauschwalde 2. 07
13. FSV Oppach 06
14. Ostritzer BC 05
15. TSG Hainewalde 05
16. SpVgg. Ebersbach 04

Stand: 15.10.2017

 
-- SPIELSZENEN ----------
 
Punktspiel
gegen Ostritz
 


------------- 30.09.17 ----
Optimiert für Internet Explorer ab 5.0 und einer Bildschirmauflösung von 1024 x 768 / Letzte Aktualisierung: 16.10.2017