Home      |      News      |      Termine      |      Kontakt      |      Gästebuch      |      Links      |   Impressum
 
Der Verein
1. Männer
2. Männer
Senioren
1. Frauen
2. Frauen
B-Mädchen
C-Mädchen
Jubiläum
D-Mädchen
C-Jugend
Galerie
Sponsoren
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 2. Frauenmannschaft / Aufstellung / Spielberichte

 

 

Sponsor:

 

Bergquell-Brauerei
Löbau GmbH
Weststr. 7
02708 Löbau
Tel.: 03585-4 74 70
zum Vergrößern Bild klicken  
Hintere Reihe v.l.: Mileen Kletschka, Aenna Röhn, Jolin Paul, Magda Hansen, Mara Kirsch, Luisa Grafe, Melanie Hoffmann, Laura Furmanczak
Vordere Reihe v.l.: Andre Kropp (Trainer), Julia Hinners mit Leonie, Ivonne Gleis, Julia Hille, Cassandra Enge, Sandra Überschär, Anika Müller, Elke Rockstroh
Vorn liegend: Anett Neumann (Torhüterin)

Es fehlen: Sarah Stark, Anne Krüger, Julia Schneider, Sophie Asmus, Elisa Franz, Charlotte Holfeld, Jennifer Loos, Luisa Gerz, Emma Riedel, Maria Matzat, Ute Reußner, Petra Stefanova, Susann Czeczine, Sophie Schneider, Verena Pelz, Ina Göbel, Lisa Albus, Stefanie Jährig, Juliane Renger, Eva Jungmannova, Heiko Kropp (Mannschaftsleiter), Hendrik Liersch (Torwarttrainer)

Turnierbericht 18.02. 2018 - Kreisliga 2.Frauen:

"Ü-30 überzeugt ; für Spitz 2. war mehr drin“

 Hallenturnier in Niederoderwitz 5.Platz 2.Platz
 
Aufstellung
Spitz 2:

Tore:

Aufstellung
Spitz Ü-30:

Tore:
Maria Matzat, Laura Furmanczak, Sarah Theresa Enders, Cassandra Enge, Anika Müller, Charlotte Holfeld

Laura Furmanczak (2), Cassandra Enge, Charlotte Holfeld

Anett Neumann, Jennifer Petroll, Magda Hansen, Silke Vieweger, Elke Rockstroh, Ivonne Gleis, Julia Hille


Ivonne Gleis (3), Jennifer Petroll (3), Julia Hille (2)

Bericht Spitz 2.

Zum eigenen Hallenturnier war der Kader durch Urlaub, Arbeit, Verletzung und Krankheit schon vorher extrem geschrumpft. Leider schlug die Grippewelle dann auch am Spieltag noch einmal zu. So konnte man nur mit einer Wechslerin in das Turnier starten. Im ersten Spiel traf man auf den Landesklassenvertreter Silesia Görlitz 2. Hier konnte Laura die frühe Führung erzielen, danach entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, wobei man bei Kontern die Vorentscheidung liegen ließ, trotzdem brachte man aber die Führung durch. Leider bekam Ani in dem Spiel schon einen Schlag auf das Knie, Biss sich aber erst einmal weiter durch. Im zweiten Spiel trat dann wieder die altbekannte Schwäche extrem zu Tage, man beherrschte den Gegner klar, hatte Chancen im Minutentakt und wurde für das Auslassen dieser, knallhart bestraft. Zwei Minuten vor Schluss kassierte man aus dem Nichts, den Gegentreffer zur 0:1 Niederlage. Im dritten Spiel gegen die Ü-30 von Spitz, schenkte man den Sieg her, weil man durch einfache Fehler, die zweimalige Führung aus der Hand gab. Im vorletzten Spiel, gegen die Erste von Spitz, hielt man lange dagegen, Cassy gelang sogar der zwischenzeitliche Ausgleich, aber dann war die Kraft weg, bei Ani ging es gar nicht mehr, dann brach bei Sarah die alte Verletzung wieder auf und Lotti quälte sich mit Oberschenkelproblemen über die Zeit, so musste uns Julia Hille schon aushelfen. So musste man sich, um das letzte Spiel durchzubringen, 3 Spielerinnen "borgen". Hier entwickelte sich nochmal ein ausgeglichenes Spiel, mit leichten Vorteilen für Hochkirch, die sich dafür kurz vor Schluss mit dem 1:0 belohnten. So beendete man das Turnier auf Platz 5, spielerisch eine ansprechende Leistung, mit dem Makel der schlechten Chancenauswertung. Ärgerlich, dass man das letzte Spiel, durch die vielen Verletzungen, nicht mehr mit dem begonnenen Kader absolvieren konnte. Dank an die, die uns ausgeholfen haben und an den Gegner, der es letztendlich sportlich akzeptierte.

Fazit: Nun gilt es schon wieder den Blick nach Draußen zu richten, denn in zwei Wochen, soll es schon wieder losgehen und es gilt zu hoffen, dass die Blessuren bis dahin einigermaßen auskuriert sind.   (AK)

Bericht Spitz Ü-30

Beim eigenen Hallenturnier der Frauen von Spitzkunnersdorf, dem 24. zu unserem 25-jährigen Jubiläum in diesem Jahr, in der Sporthalle Niederoderwitz, wurde zur Turniereröffnung zunächst die Ü-35 Mannschaft für ihren Vizelandesmeistertitel im Futsal und die C-Mädchenmannschaft für den 3.Platz bei der Futsal-Landesmeisterschaft, durch den Fußball Verband Oberlausitz geehrt. Diese Ehrung wurde vom Geschäftsführer Uwe Ulmer vorgenommen, vielen Dank für die Gutscheine! Auf Grund der aktuellen Grippewelle und Verletzungen standen leider nur 5 Spielerinnen der Ü-30 Mannschaft zur Verfügung und man musste mit zwei knapp jüngeren Spielerinnen auffüllen und hatte wenigstens 2 Wechslerinnen zur Verfügung. Im ersten Spiel wartete mit Spitz 1. gleich der große Turnierfavorit und man begann sehr nervös das Spiel, war nicht wach und kassierte prompt das 0:1. Aber man konnte sofort antworten, Jenni presste bei einem Abstoß frühzeitig und konnte zum 1:1 ausgleichen, danach ein ausgeglichenes Spiel und man hielt gut mit. Zum Ende hin zog der Favorit das Tempo an, spielte schnell und direkt, wodurch noch 2 Treffer zur 1:3 Niederlage fielen. Eine verdiente Niederlage, die man aber in Grenzen halten konnte. Nun wartete mit Hochkirch ein defensiver Gegner, wo man aber durch Ivonne schnell in Führung gehen konnte und damit das Spiel übernahm und kontrollierte. Jenni konnte noch das verdiente 2:0 erzielen und man hatte die ersten 3 Punkte auf dem Konto. Weiter ging es mit dem Spiel gegen die zweite Vertretung von Spitz und man hatte in den ersten 2 Minuten Glück, durch Fernschüsse nicht in Rückstand zu geraten. Dann war man aber das bessere Team, nutzte aber beste Chancen nicht. Nach einem Ballverlust im Spielaufbau, lag man nach 8 Minuten unerwartet mit 0:1 zurück, aber Julia konnte postwendend ausgleichen. Nach einem Konter geriet man erneut unnötig in Rückstand, aber Ivonne glich zum jederzeit verdienten 2:2 aus und man war weiter gut im Rennen. Nun folgte das beste Spiel des Tages, gegen Gnaschwitz-Doberschau ließ man Ball und Gegner klasse laufen und nach klasse Vorarbeit von Jenni, traf Ivonne zum 1:0. Mit einem Hammer ins Dreiangel erhöhte Jenni wenig später auf 2:0. Auch der 3:0 Endstand wurde klasse herausgespielt, dieses Mal legte Jenni für Julia auf. Somit war man auf Kurs Platz zwei und brauchte im letzten Spiel gegen den Landesklassenvertreter aus Görlitz noch einen Punkt. Hier entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, mit Chancen auf beiden Seiten, wobei sich unser erneut sicherer Rückhalt Anett, einige Male auszeichnen konnte. Aber auch die Görlitzer Torfrau, die zur besten Torhüterin des Turniers gewählt wurde, musste einige Paraden zeigen, um keinen Gegentreffer zu kassieren. So gab es am Ende ein gerechtes Remis und Spitz jubelte über einen verdienten und starken 2.Platz. Jennifer erhielt für ihre starke Leistung noch die Auszeichnung zur besten Spielerin des Turniers.

Fazit: Wieder eine klasse und geschlossene Mannschaftsleistung, die erneut mit einem hervorragenden 2.Platz belohnt wurde. Neben der stark spielenden Jenni möchte ich noch die beiden ältesten Spielerinnen, Elke und Silke hervorheben, wie schon oft gesagt, hier kann ich nur meinen Hut ziehen! Es war mir wieder eine Ehre euch zu betreuen, es macht immer Spaß und ich freue mich jetzt schon auf die Landesmeisterschaft der Ü-35 im Frühjahr, DANKE an ALLE Spielerinnen!
Extra möchte ich noch einen GROßEN DANK an Ivonne Gleis aussprechen, hier kann sich so manch ein Mitglied mal ein Vorbild nehmen, wo man vielleicht mal um 2-3 Stunden Hilfe bittet und immer die besten Ausreden hört! Ivonne war ab 7.30 Uhr beim Aufbau mit dabei, hat von 9.00 – 11.00 Uhr bei der Turnierleitung beim Männerturnier mitgemacht, von 11.00 – 13.00 Uhr im Verkauf mit gearbeitet, von 13.00 – 18.00 Uhr beim Turnier mitgespielt und war dabei wie immer unser Laufwunder, nach dem Duschen beim Aufräumen mit angepackt, dann mit ihrem Trainer ein verdientes Radler getrunken und sich anschließend auf dem Heimweg zu ihren 2 Kindern gemacht, einfach nur meinen allergrößten Respekt!
Ein Dank noch an das Verkaufspersonal an diesem Tage, an alle 4 Schiedsrichter, die Turnierleitung und Sprecher, unseren Fahrer Peter, Vorbereiter Andre! Ich hoffe, dass ich niemand vergessen habe, wenn ja, dann ein ehrliches Sorry! Dank an alle Zuschauer und anwesenden Mannschaften, die zu einem gelungenen Turnier beigetragen haben, wir freuen uns auf ein Neues im nächsten Jahr!   (HK)


Nächstes Spiel: 04.03.2018 um 14.00 Uhr bei SG B-W Obercunnersdorf (11.Punktspiel)

Ergebnisse

TSV 1861 Spitzkunnersdorf 1.

:

Spitz 3. / Spitz Ü-30

3 : 1

FC Silesia Görlitz 2. :

TSV 1861 Spitzkunnersdorf 2.

0 : 1

SV Grün-Weiß Hochkirch

:

SV Gnaschwitz Doberschau

0 : 0

TSV 1861 Spitzkunnersdorf 1.

:

FC Silesia Görlitz 2.

4 : 0

Spitz 3. / Spitz Ü-30

:

SV Grün-Weiß Hochkirch

2 : 0

TSV 1861 Spitzkunnersdorf 2.

:

SV Gnaschwitz Doberschau

0 : 1

SV Grün-Weiß Hochkirch

:

TSV 1861 Spitzkunnersdorf 1.

0 : 4

Spitz 3. / Spitz Ü-30

:

TSV 1861 Spitzkunnersdorf 2.

2 : 2

SV Gnaschwitz Doberschau

:

FC Silesia Görlitz 2.

0 : 1

TSV 1861 Spitzkunnersdorf 1.

:

TSV 1861 Spitzkunnersdorf 2.

5 : 1

SV Gnaschwitz Doberschau

:

Spitz 3. / Spitz Ü-30

0 : 3

FC Silesia Görlitz 2.

:

SV Grün-Weiß Hochkirch

0 : 0

SV Gnaschwitz Doberschau

:

TSV 1861 Spitzkunnersdorf 1.

0 : 4

Spitz 3. / Spitz Ü-30

:

FC Silesia Görlitz 2.

0 : 0

TSV 1861 Spitzkunnersdorf 2.

:

SV Grün-Weiß Hochkirch

0 : 1


Abschlusstabelle

Pl. Mannschaft Spiele Punkte Tore
1. TSV 1861 Spitzkunnersdorf 1.  05 15 20 : 02
2. Spitz Ü-30 / Spitz 3. 05 08 08 : 05
3. FC Silesia Görlitz 05 05 01 : 05
4. SV Grün-Weiß Hochkirch 05 05 01 : 06
5. TSV 1861 Spitzkunnersdorf 2. 05 04 04 : 09
6. SV Gnaschwitz-Doberschau 05 04 01 : 08

Aktuelle Ergebnisse und Tabelle der Kreisliga des FVO:
Fussball.de Aktuelle Ergebnisse

Weitere Termine:
11.03.2018 um 11.30 Uhr gegen SV Horken Kittlitz (12.Punktspiel)

18.03.2018 Nachholspiele
25.03.2018 um 11.00 Uhr beim VfB Weißwasser (13.Punktspiel)

Osterferien 29.03. 2018 - 06.04. 2018

01.04.2018 Nachholspiele möglich
08.04.2018 um 14.00 Uhr in Friedersdorf (8.Punktspiel)
15.04.2018 um 11.30 Uhr gegen SV Lok Schleife (14.Punktspiel)

22.04.2018 um 13.00 Uhr beim Holtendorfer SV (15.Punktspiel)
29.04.2018 Nachholspiele möglich
06.05.2018 um 11.00 Uhr bei SV G-W Uhsmannsdorf (16.Punktspiel)

13.05.2018 um 11.30 Uhr gegen LSV Friedersdorf (17.Punktspiel)
18.05.2018 - 21.05.2018 Abschlussfahrt Tschechien geplant (Pfingsten)

Pfingstsonntag, 20.05. 2018

20.05.2018 Nachholspiele möglich
27.05.2018 Nachholspiele möglich
03.06.2018 um 14.00 Uhr beim SV Zodel 68 (18.Punktspiel)


Sommerpause

Sommerferien 02.07. 2018 - 10.08. 2018

13.07.2018 um 18.00 Uhr Ortsmeisterschaft Feld (Rasenplatz Spitze)-Freitag 13.07. - 15.07.2018 Sommerfest der Vereine (Sportplatzgelände)
Montag, 16.07. 2018 um 18.30 Uhr Trainingsbeginn
M
ontag, 23.07.2018 bis Sonntag, 29.07.2018
Trainingswoche in Spitzkunnersdorf
- 4.Woche der Sommerferien! -
Zeltlager ab Donnerstag!!!

Herbstferien 08.10. 2018 - 20.10. 2018


08.12.2018 um 10.00 Uhr Ortsmeisterschaft Halle (Turnhalle Leutersdorf)

Weihnachtsferien 22.12. 2018 - 04.01. 2019

27.12.2018 um 17.00 Uhr Volleyballnachmittag (Turnhalle Spitze)
28.12.2018 um 19.00 Uhr Skatturnier zum Jahreswechsel (Vereinsraum)
11.01.2019 um 19.00 Uhr 4.Doppelkopfturnier zum Jahresbeginn (Vereinsraum)

Winterferien 18.02. 2019 - 02.03. 2019


Die 2.Damenmannschaft spielt in der Kreisliga des Fußballverbandes Oberlausitz auf Kleinfeld, dafür suchen wir immer Verstärkungen. Solltest du unsere Mannschaft unterstützen wollen, dann bist du gerne bei uns willkommen.


Trainingszeiten aktuell:
     
Montag - von 18.00 - 20.00 Uhr - Kunstrasenplatz Hainewalde
       
Mittwoch von 18.30 - 20.00 Uhr - Sporthalle Seifhennersdorf
        Freitag von 18.30 - 20.00 Uhr in Spitze - beide Sachen mitbringen



 

 Saison 2017/2018

 
Kreisliga FVO

Frauen

Aktuelle Tabelle

01. VfB Weißwasser 1909 21
02. SV Lok Schleife 18
03.

TSV Spitzkunnersd. 2

18
04. SV Uhsmannsdorf 16
05. SV Zodel 68 13
06. SV Horken Kittlitz 09
07. LSV Friedersdorf 09
08. Holtendorfer SV 03
09. Obercunnersdorf 00

Stand: 20.11.2017

 
-- SPIELSZENEN ----------
 
Hallenturnier
in Niederoderwitz

 


------------- 18.02.18 ----

 
Optimiert für Internet Explorer ab 5.0 und einer Bildschirmauflösung von 1024 x 768 / Letzte Aktualisierung: 24.02.2018