Home      |      News      |      Termine      |      Kontakt      |      Gästebuch      |      Links      |   Impressum
 
Der Verein
1. Männer
2. Männer
Senioren
1. Frauen
2. Frauen
B-Mädchen
C-Mädchen
Jubiläum
D-Mädchen
C-Jugend
Galerie
Sponsoren
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 1. Frauenmannschaft / Aufstellung / Spielberichte

 

 

Sponsor:

 

Bergquell-Brauerei
Löbau GmbH
Weststr. 7
02708 Löbau
Tel.: 03585-4 74 70
zum Vergrößern Bild klicken  
Hintere Reihe v.l.: Andre Kropp (Co-Trainer), Jennifer Petroll, Janine Rücker, Petra Stefanova, Maxi Auerbach, Patricia Hänel, Johanna Rückert, Heiko Kropp (Mannschaftsleiter)
Vordere Reihe v.l.: Claudia Brückner, Elisa Guschewski, Ivonne Gleis, Nicole Ehrentraut (Torhüterin), Corinna Notzon (Torhüterin), Julia Hille, Laura Furmanczak, Sally Starke
Es fehlen: Andrea Platkova, Pavla Trojakova, Melanie Hoffmann, Claudia Fornfeist, Jennifer Loos, Paula Kaiser, Juliane Renger, Julia Schneider, Luisa Gerz, Hendrik Liersch (Torwart-Trainer), Sarah Stark, Jeanette Pröwig, Lisa Albus, Eva Jungmannova, Luisa Horeni

Spielbericht 24.05.17
Landesliga Frauen: "Glücklicher Punktgewinn für die Gäste“
 TSV 1861 Spitzkunnersdorf : FC Silesia Görlitz 2 : 2 ( 0 : 1 )
 
Aufstellung:




Tore:
Andrea Platkova, Sally Starke, Jennifer Petroll, Maxi Auerbach, Paula Kaiser (Ivonne Gleis), Elisa Guschewski, Patricia Hänel, Melanie Hoffmann (Claudia Fornfeist), Pavla Trojakova, Julia Hille (Laura Furmanczak), Claudia Brückner

Claudia Brückner, Pavla Trojakova


Zum letzten Saisonspiel ging es am Mittwoch für unsere 1.Frauen um einen ordentlichen Abschluss der langen Saison, zum Nachholspiel empfing man den Vizelandesmeister aus Görlitz. Nachdem das Spiel vor 10 Tagen dem Unwetter zum Opfer fiel, konnte nach intensiven Arbeiten heute wieder auf dem Rasen gespielt werden, DANKE an alle Helfer! Görlitz konnte überraschenderweise in Bestbesetzung antreten, bei Spitz fehlten dagegen die Stammkräfte Johanna Rückert und Janine Rücker, arbeitsbedingt stand Claudia Fornfeist erst in Hälfte zwei zur Verfügung. Trotzdem wollten Mannschaft und Trainer versuchen heute drei Punkte einzufahren, weil man dadurch noch auf Platz 6 klettern konnte. Vor dem Spiel wurde Paula Kaiser verabschiedet, da sie eine Lehre in den alten Bundesländern anfängt und somit nicht mehr zur Verfügung steht, Danke Paula und wir wünschen dir für die Zukunft alles Gute.
Spitz übernahm sofort die Initiative, spielte ein zeitiges Pressing und ließ die Gäste nicht zur Entfaltung kommen. So näherte man sich auch immer mehr dem Gästetor und in der 8.Minute hatte Pavla Trojakova die Chance zur Führung, aber ihr Abschluss streicht knapp über die Querlatte. Kurz danach muss Paula Kaiser leider Verletzungsbedingt ausgewechselt, da sie sich eine Zerrung zugezogen hatte, sie wurde von der erfahrenen und heute sehr lauffreudigen Ivonne Gleis ersetzt. Im Anschluss zwei Abschlüsse von Melanie Hoffmann und Pavla Trojakova, die aber zu harmlos waren. In der 14.Minute eine erste kleine Chance für die Gäste, die Flanke in den Strafraum kann aber nicht richtig abgeschlossen werden. Bei einem Schuss von Claudia Brückner ist dann die Gästetorhüterin zur Stelle, im Gegenzug die überraschende Führung für die Gäste. Auf der rechten Abwehrseite kann eine Flanke nicht verhindert werden und im Strafraum verliert man das Kopfballduell deutlich, 0:1 Görlitz in der 21.Minute. Spitz aber weiter mit Offensivdrang, Patricia Hänel kommt nach einer Ecke per Kopf zum Abschluss, aber die Hüterin ist zur Stelle. Spitz hat weiterhin mehr vom Spiel und hat immer wieder kleine Möglichkeiten, das Spiel der Gäste ist eher auf Konter ausgelegt. Bei der Klärung eines Gästeangriffes überlupft Jennifer Petroll die eigene Torhüterin, zum Glück geht der Ball am Tor vorbei zum Eckball. Nach 40 Minuten ein schöner Angriff über Pavla Trojakova, ihr Abschluss geht aber ans Außennetz. So geht es mit der glücklichen Gästeführung in die Halbzeitpause, weil sich Spitz wieder einmal nicht für seine Bemühungen belohnte.
Die erste Chance von Halbzeit zwei haben die Gäste, allerdings hat Torhüterin Platkova kein Problem mit dem Schuss und fängt sicher. Dann drängt Spitz weiter auf den Ausgleich, eine Hereingabe von Trojakova geht aber an Freund und Feind vorbei. Aber in der 49.Minute endlich das hoch verdiente erste Tor für Spitz, nach herrlicher Vorarbeit und klasse Hereingabe von Pavla Trojakova, vollendet Claudia Brückner überlegt zum 1:1. Zwei Minuten später wieder von links eine flache Eingabe von links in den Strafraum, aber wieder kommen die Spielerinne von Spitz einen Schritt zu spät. Danach ein Freistoß von Jennifer Petroll, den die Görlitzer Hüterin sicher klärt. In der 56.Minute dreht Spitz dann das Spiel, zunächst wird das Solo von Claudia Fornfeist rapide gestoppt und es gibt folgerichtig Freistoß. Diesen befördert Pavla Trojakova klasse aus 20 Metern ins Dreiangel zum 2:1 für Spitz. Danach wird das Spiel ausgeglichener und die Gäste versuchen mit einem Heber ihr Glück, bringt aber nichts. Nach 67 Minuten ein schöner Freistoß von Görlitz, aber Torhüterin Andrea Platjkova ist zur Stelle und klärt ganz stark. In der 73.Minute eine berechtigte Gelbe Karte für Claudia Brückner, nach einem taktischen Foul durch Halten, die Gegenspielerin reißt sich los und schlägt dann zweimal auf Brückner ein, hier erfolgt keine Bestrafung! Die Gäste agierten in den Zweikämpfen des Öfteren erst gegen die Gegenspielerin und dann gegen den Ball. In den letzten 10 Minuten versuchte Görlitz den Ausgleich zu erzielen und hatte mehr vom Spiel, ohne aber für große Gefahr sorgen zu können. Bei Spitz ließen merklich die Kräfte nach, man kämpfte aber bis zum Schluss um die 3 Punkte und versuchte Konter zu setzen, aber auch hier war nichts Gefährliches mehr dabei. In der 87.Minute dann ein Eckball für Görlitz, dabei leistet sich Laura ein unnötiges Schubsen im Strafraum und es gibt folgerichtig Elfmeter. Diese Chance lassen sich die Gäste nicht entgehen und verwandeln sicher zum insgesamt glücklichen Punktgewinn, da in den letzten Minuten nichts mehr passiert.
Den Gästen aus Görlitz wünschen wir viel Erfolg beim Landespokalfinale am kommenden Sonntag, gegen den Regionalligisten 1.FFC Fortuna Dresden.

Fazit: Am Ende sicherlich zwei verlorene Punkte für Spitz, da man heute die bessere Mannschaft war, aber sich wieder einmal nicht belohnte. Man zeigte eine starke und geschlossene Mannschaftsleistung, wusste des Öfteren spielerisch zu überzeugen und erspielte sich gegen ein Spitzenteam doch viele Tormöglichkeiten, stand dazu im Defensivbereich sehr sicher. Herausheben möchte ich heute die stark spielende Pavla Trojakova und die unermüdlich kämpfende Ivonne Gleis.
So beendet man die Saison auf Platz 8 unter den 14 Teams, wobei es im Mittelfeld sehr eng zuging und wenige Punkte mehr, schon zu einer besseren Platzierung gereicht hätten.   
(HK)

Nächstes Spiel: 30.06.2017 um 18.00 Uhr Ortsmeisterschaft Feld (Rasenplatz Spitze) - Freitag!!!

30.06. - 02.07.2017 Sommerfest der Vereine (Sportplatzgelände)

Aktuelle Ergebnisse und Tabelle der Landesliga Sachsen:

Fussball.de Aktuelle Ergebnisse

Weitere Termine:

Sommerpause

Sommerferien 26.06. – 04.08. 2017


Trainingsbeginn, Samstag, 8.Juli 2017 um 17.00 Uhr
Montag, 17
.07.2017 bis Sonntag, 23.07.2017
Trainingswoche
(in Spitzkunnersdorf) - (4.Woche der Sommerferien!)
Zeltlager ab Donnerstag!!!
28.07. - 30.07.2017 um 10.00 Uhr in Bad Schmiedeberg (Kleinfeldturnier,
Gruppe B mit: TSV 1861 Spitzkunnersdorf, Neuzeller SV, Leipzig Luppa, 1899 Leipzig, Torgau Hartenfels).

06.08.2017
um 11.00 Uhr 6.Porter - Cup (Großfeldturnier mit: TSV 1861 Spitzkunnersdorf, FC Silesia Görlitz 2., ESV Eintracht Thum-Herold, ...)
Herbstferien 02.10. – 14.10. 2017

09
.12.2017
um 10.00 Uhr Ortsmeisterschaft Halle (Turnhalle Leutersdorf)
16.12.2017 um 17.00 Uhr Weihnachtsfeier (Turnhalle Spitze)
Weihnachtsferien 23.12. 2017 – 02.01. 2018
27.12.2017 um 17.00 Uhr Volleyballnachmittag (Turnhalle Spitze)
28.12.2016 um 19.00 Uhr Skatturnier zum Jahreswechsel (Vereinsraum)
12.01.2018 um 19.00 Uhr 3.Doppelkopfturnier zum Jahresbeginn (Vereinsraum)
Winterferien 12.02. – 23.02. 2018
Osterferienferien 29.03. – 06.04. 2018

18.05.2017 - 21.05.2018 Abschlussfahrt Tschechien (Pfingsten)


Pfingstsonntag, 21.05. 2018


Die 1.Damenmannschaft spielt nun schon die 9.Saison in der Landesliga Sachsen, solltest du unser Team verstärken wollen, dann bist du gerne in unserer Mannschaft willkommen und kannst dich hier in der vierthöchsten Spielklasse der Frauen in Deutschland beweisen.

Trainingszeiten aktuell:
     Montag - von 18.00 - 20.00 Uhr - ab 10.Juli wieder
       
Mittwoch von 18.30 - 20.00 Uhr - ab 12.Juli wieder
        Freitag von 18.30 - 20.00 Uhr - ab 14.Juli wieder


           

Bezirksmeister Dresden: 1995, 2007, 2008  Hallen - Bezirksmeister 2008

Bezirkspokalsieger Dresden: 1995, 2004, 2007, 2008  

Aufstieg Landesliga 2008
             3.Platz Hallenlandesmeisterschaft 2011
 
4.Platz Landesliga Sachsen       Saison 2010 / 2011       Fair-Play-Sieger

2.Platz Futsal-Endrunde Sachsen 2014
 
 
 

 Saison 2016/2017

 
Landesliga

Frauen

Abschlusstabelle

01. RB Leipzig 67
02. FC Silesia Görlitz 54
03. Bischofswerdaer FV 48
04. Chemnitzer FC 42
05. SV Eintracht Leipzig 38
06. 1.FFC Wacker Leipzig 36
07. Heidenauer SV 35
08. TSV Spitzkunnersdorf 34
09. Verkehrsbet. Leipzig 23
10. SV Johannstadt 90 23
11. ESV Thum-Herold 22
12. Wests. Zwickau 11
13. Fortuna Dresden 2. 11
14. FSV Lok Dresden 00


RB Leipzig und Eintracht Leipzig Süd spielen unberechtigt in der Liga, da sie sich weder sportlich, noch rechtlich für diese Liga qualifiziert haben und vom Verband, unter Protest der anderen Vereine, einfach eingegliedert wurden.

Stand: 28.05.2017


Der FSV Lok Dresden hat auf Grund von Personalmangel, seine Mannschaft vom Spielbetrieb zurückgezogen!
-- SPIELSZENEN ----------
 
Punktspiel
gegen Görlitz
 


--------- 24.05.17 ---------
 
Optimiert für Internet Explorer ab 5.0 und einer Bildschirmauflösung von 1024 x 768 / Letzte Aktualisierung: 27.06.2017