Home      |      News      |      Termine      |      Kontakt      |      Gästebuch      |      Links      |   Impressum
 
Der Verein
1. Männer
2. Männer
Senioren
1. Frauen
2. Frauen
B-Mädchen
C-Mädchen
Jubiläum
D-Mädchen
D-Jugend
Galerie
Sponsoren
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 D-Mädchenmannschaft / Aufstellung / Spielberichte

 

 

Sponsor:

 

Michel Reisen GmbH
Hauptstraße 37
02739 Neueibau

Tel.: 03586-7 65 40
zum Vergrößern Bild klicken  
Hintere Reihe v.l.: Susann Czeczine (Trainerin), Mary-Ann Wagner, Lara Eichhorn, Luna Mach, Lenie Pospischil, Celine Neumann, Stefan Brüchner (Trainer)
Vordere Reihe v.l.:
Julia Brendel, Paula Klemm, Sophie-Marie Schmidt (Torhüterin), Peggy Bozek, Lisa Seifert, Josefine Lange
Es fehlt: Jennifer Petroll (Torhüter - Trainerin), Heiko Kropp (Mannschaftsleiter)

Turnierbericht 21.01. 2017
D-Mädchen: "Nur der undankbare 4.Platz“
 Hallenturnier in WiFutsal - Endrunde in Zwickau

4.Platz

.
 
Spielerinnen:



Tore:
 
Sophie-Marie Schmidt, Peggy Bozek, Julia Brendel, Paula Klemm, Luna Mach, Celine Neumann, Lenie Pospischil, Mary-Ann Wagner, Lara Eichhorn, Josefine Lange

Paula Klemm (2), Josefine Lange (1)

Bereits schon am Freitag traten wir die Reise nach Zwickau an, um am Samstag früh an der Futsal-Endrunde der D-Mädchen teilzunehmen. Mit Chemnitz, RB Leipzig, Zwickau und Bischofswerda war dies ein sehr gut besetztes und ausgeglichenes Turnier, was auch die Endtabelle zeigt.
Im ersten Spiel trafen unsere Mädchen dabei auf die technisch starken Mädels aus Zwickau. Von Spitz ein sehr nervöses und hektisches Spiel, wo es Chancen auf beiden Seiten gab. Spitz hatte hierbei Glück, dass die indirekten Freistöße, aufgrund von Rückpässen und der 4-Sekundenregel nicht durch Zwickau genutzt wurden. Spitz ging sogar aus so einem Freistoß in Führung, nachdem Sophie-Marie den Ball sehr schnell zu Lenie spielte und diese direkt auf das Tor schoss. Die Hüterin konnte nur abprallen lassen und der Nachschuss von Paula wurde im Tor untergebracht. Diese Führung wehrte jedoch nicht lange, Zwickau nutzte die Unordnung von Spitz und glich zu 1:1 aus. Vor Ablauf der Spielzeit erzielte der Gastgeber auch noch den Führungstreffer, in dem er Spitz auskonterte. Im Nachgang ein sehr nervöses und hektisches Spiel, wobei Spitz vielmals die Zuordnung und der nötige Ehrgeiz zur Torerzielung fehlte.
Bereits im zweiten Spiel gegen RB Leipzig zeigten unsere Mädchen ein vollkommen anderes Gesicht. Von Anfang an standen unsere Mädchen am Gegenspieler und ließen RB so kaum Raum zum spielen und wir versuchten die wenigen Chancen zu nutzen. Unsere Hintermannschaft stand dabei recht sicher und vor allem Paula arbeitete viel mit nach hinten. Nach Ablauf der halben Spielzeit schafften wir sogar ein leichtes Übergewicht und hatten Chancen durch Paula, Mary und Celine. Folgerichtig führte eine schöne Kombination von Lenie, Mary und Josi zur 1:0 Führung. Lenie passte dabei den Ball auf Mary, die auf die Hüterin zulief und nicht auf das Tor schoss, sondern kurz vor der Linie quer auf Josi legte, die mit ihrem gesamten Körper den Ball im Tor unterbrachte. Diese Führung wurde mit viel Elan auch über die Zeit gebracht.

Im dritten Spiel trafen wir auf Bischofswerda. Hier gingen wir erneut durch Paula, nach einem Einkick in Führung, versäumten es jedoch nach Chancen von Celine, Mary oder Paula weiter zu erhöhen. So kam es wie es kommen musste, Bischofswerda nutze einen Konter zum 1:1 Ausgleich, nachdem unsere Mädchen nicht so schnell nach hinten liefen und damit die Zuordnung nicht stimmte.
Im letzten Spiel war von Platz 2 - 5 noch alles drin. Leider war dies auch ein von unserer Seite sehr zerfahrenes Spiel. Spitz zeigte von Anfang an nicht so viel Ehrgeiz gegenüber dem späteren Landesmeister. Es fehlte irgendwie der letzte Biss um Chemnitz zu besiegen. Chemnitz selbst war viel agiler und spielfreudiger, ging bereits nach 3 Minuten in Führung. Kurz darauf erhöhten diese nach fehlender Zuordnung bei Spitz auf 2:0. Hinzu kam, dass sich Sophie-Marie nach einem Angriff vom Chemnitz am Knie verletzte und somit Peggy ins Tor musste. Diese machte ihre Sache jedoch sehr gut und vereitelte noch 3-4 gute Chancen von Chemnitz. Nur ein Ball rutschte ihr sehr unglücklich über den Fuß und landete im Tor, so gewann Chemnitz am Ende verdient mit 3:0.
Leider reichte es somit nur zu dem undankbaren 4. Platz, aufgrund des schlechteren Torverhältnisses gegenüber RB Leipzig.


Fazit:
 Heute fehlte unseren Mädchen irgendwie der letzte Biss, um die nötigen Tore zu erzielen. Paula, Lenie und auch Lara standen in der Abwehr sehr gut, allerdings fehlte uns etwas der Zug nach vorn. Hier wurde zu wenig in die Gassen gespielt und sich auch an den Gegenspielerinnen festgerannt. Paula zeigte eine sehr gute Leistung, arbeitete viel nach vorn und nach hinten und wurde vollkommen verdient ins All-Star-Team gewählt.
Mädels Kopf hoch, ihr konntet euch durch die gemeinsame Übernachtung besser kennen lernen und hattet am Freitagabend auch viel Spaß. Im Sommer haben wir im letzten Turnier noch einmal die Chance zu zeigen, dass wir eine super Truppe sind, hier werden wir noch einmal alles geben, um an die guten Leistungen aus dem Herbst anknüpfen.
  (SC)

Ergebnisse

TSV 1861 Spitzkunnersdorf : DFC Westsachsen Zwickau 1 : 2
Bischofswerdaer FV 08 : Chemnitzer FC 0 : 1
RB Leipzig : TSV 1861 Spitzkunnersdorf 0 : 1
DFC Westsachsen Zwickau : Bischofswerdaer FV 08 0 : 1
Chemnitzer FC : RB Leipzig 2 : 2
TSV 1861 Spitzkunnersdorf : Bischofswerdaer FV 08 1 : 1
RB Leipzig : DFC Westsachsen Zwickau 0 : 1
Chemnitzer FC : TSV 1861 Spitzkunnersdorf 3 : 0
Bischofswerdaer FV 08 : RB Leipzig 0 : 4
DFC Westsachsen Zwickau : Chemnitzer FC 0 : 1

Abschlusstabelle

Platz Mannschaft Spiele Tore Punkte
1. Chemnitzer FC 04 07 : 02 10
2. DFC Westsachsen Zwickau 04 03 : 03 06
3. RB Leipzig 04 06 : 04 04
4. TSV 1861 Spitzkunnersdorf 04 03 : 06 04
5. Bischofswerdaer FV 08 04 02 : 06 04

Nächstes Spiel: 17.05.2017  um 17.30 Uhr in Spitzkunnersdorf (Taining)

Aktuelle Ergebnisse und Tabellen von Wettbewerben:
Fussball.de Aktuelle Ergebnisse

Weitere Termine:
24.05.2017 um 17.30 Uhr gegen E-Jugend FC Oberlausitz (Testspiel in Spitze
)
31.05.2017 um 17.30 Uhr in Spitzkunnersdorf (Taining
)
Pfingstsonntag, 04.06. 2017
09.06.2017
um 17.30 Uhr bei D-Jugend SG Leutersdorf (Testspiel in Leutersdorf)
14.06.2017 um 17.30 Uhr in Spitzkunnersdorf (Taining)

18.06.2017 um 10.00 Uhr in Pegau (Endrunde - Landesmeisterschaft
Kleinfeldturnier mit: TSV 1861 Spitzkunnersdorf, ...)

Sommerferien 26.06. – 04.08. 2017
Herbstferien 02.10. – 14.10. 2017
Weihnachtsferien 23.12. 2017 – 02.01. 2018
Winterferien 12.02. – 23.02. 2018
Osterferienferien 29.03. – 06.04. 2018
Pfingstsonntag, 21.05. 2018


Die D-Mädchenmannschaft bestreitet in dieser Saison nur Testspiele und nimmt an den Turnieren (Pokal, Meisterschaft, Halle) im Land Sachsen teil. Ziel für uns ist es eine spielfähige Mannschaft für die neue Saison zusammen zustellen, wo wir am Spielbetrieb der Jungs teilnehmen wollen. Dafür suchen wir noch jederzeit Verstärkungen. Die Jahrgänge 2004, 2005, 2006 und 2007 können sofort in den Trainingsbetrieb mit einsteigen, also traut Euch und schaut mal beim Training vorbei, unterstützt unsere junge Mannschaft wir brauchen DICH. Wollt ihr noch in eurem alten Verein bleiben, dann könnt ihr auch ein Zweitspielrecht erhalten und somit in beiden Teams spielen!

Trainingszeiten aktuell:
   
Mittwoch von 17.30 - 19.00 Uhr


 
 

 Saison 2016/2017

 
Landespokal-Endrunde

D-Mädchen

Abschlusstabelle

01. Chemnitzer FC 12
02. TSV Spitzkunnersdorf 12
03. Wests. Zwickau 10
04. Fortuna Dresden 08
05. SV Johannstadt 90 07
06. FC Erzgebirge Aue 04
07. TSV Cossebaude 03

Stand: 06.11.2016

 
-- SPIELSZENEN ----------
 
Futsal- Endrunde
in Zwickau
 


------------- 21.01.17 ----

 
Optimiert für Internet Explorer ab 5.0 und einer Bildschirmauflösung von 1024 x 768 / Letzte Aktualisierung: 23.04.2017